Karneval, Kater, Katzenjammer, Katastrophenhilfe!

"Kamelleeeeeeee"!!! Oh Entschuldigung, war das zu laut? Tut der Kopf etwa weh? Na dann lest mal schön weiter ...

Karneval, Kater, Katzenjammer, Katastrophenhilfe!
2
Kommentare
küchengötter Redaktion

"Da simmer dabei! Dat is prima! Viva Colonia! Wir lieben das Leben, die Liebe und die Lust. Wir glauben an den lieben Gott und hab'n noch immer Durst." Während Küchengöttin Viola gerade wahrscheinlich noch fröhlich die kölsche Karnevalshymne trällert, denken wir an Rosenmontag schon an den Morgen danach. Denn auch bei eingefleischten Karneval-Fans könnte das ein oder andere Kölsch zu viel fließen. Und dann gibt es ein böses Erwachen: Schwindel, Übelkeit, Kopfschmerzen. Der Kater hat voll zugeschlagen. Es ist also allerhöchste Zeit sich auf den nahenden Brummschädel einzustellen und die Anti-Kater-Strategie schon mal fix und fertig in der Schublade liegen zu haben ... äh, nein – im Kühlschrank liegen zu haben, meinen wir natürlich.

 

Die Kopfschmerz-Tabletten bleiben also erst einmal wo sie sind. Unsere Rezepte bringen genauso viel und schmecken dazu auch noch gut. Wie der kulinarische Notfallplan lautet? Viel trinken, eiweiß- und fetthaltige Gerichte zu sich nehmen. 

 

  • Latte Macchiato: Zum Wachwerden gibt es erst einmal einen Muntermacher der Extraklasse.
  • Gemüse-Orangen-Saft: Dieser Drink sieht zwar aus wie ein Cocktail, sorgt aber nicht für neue Kopfschmerzen, sondern schafft sie aus dem Weg.
  • Rührei mit Nordsee-Krabben: Die Eier sind schnell zubereitet und bekommen noch einen Pluspunkt für die Fischbeilage. Genau das Richtige bei einem Kater.
  • Milder Heringssalat: Ok, wir verstehen, dass man die meisten von Euch nach einer durchgemachten Nacht mit Hering jagen kann. Aber bei diesem Rezept solltet Ihr Euch das wirklich noch einmal überlegen. Bye, bye böser Kater!
  • Süßsaurer Matjes im Glas: Endlich – ein fischiges Katerrezept, das man auch seinen Gästen anbieten kann. Sieht in einem schönen Glas nämlich wirklich schick aus.

 

Und nicht vergessen: Nach der Stärkung einen Spaziergang an der frischen Luft machen – wirkt wahre Wunder! Habt Ihr noch mehr Tipps gegen den Kater? Verratet sie uns! Die jammernden Katzen werden Euch ewig dankbar sein.

 

Noch mehr Gerichte und Tipps findet Ihr in unserem Special: Rezepte gegen den Kater.

Rinquinquin
An den Kamelleeeeee lag's sicher nicht,

liebe Küchengötter, dass oben beim Anklicken von "Rührei mit Krabben" der Gemüse-Orangen-Saft auftaucht. So gefällt es mir ein Rührei besser. 

küchengötter
@Rinquinquin

Vielen, lieben Dank für Deinen netten Hinweis :-) Der Link ist jetzt geändert.

 

Viele Grüße,

Dein Küchengötter-Team

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Anzeige
Anzeige
Login