Keramik selber bemalen

Weihnachtsgeschenke gesucht? Ab sofort bekommen Sie jede Woche einen exklusiven Geschenktipp aus der Küchengötter-Redaktion! Tipp No 3. Keramik selber bemalen

Keramik selber bemalen
3
Kommentare
Kerstin Reuß

Ein Erlebnisbericht aus der Froh-und-Bunter-Werkstatt

 

Es ist Vorweihnachtszeit und es ist Sonntag. Eigentlich haben alle Geschäfte zu. Bis auf das „Froh und Bunter“ in München. Emsige Betriebsamkeit herrscht in dem kleinen Laden von Gabriele Zender am Sebastiansplatz in München. Das Keramikgeschäft, das eigentlich einer kleinen Werkstatt gleicht, ist bis auf den letzten Stuhl besetzt. Der Duft von frischgebackenen Muffins und Kaffee verwandelt den Laden in einen Raum voller Gemütlichkeit. An großen Holztische sitzen Menschen aller Altersgruppen zusammen und legen sich für die individuellen Weihnachtgeschenke ihrer Lieben so richtig ins Zeug: Vor jedem steht mindestens eine weiße Keramik und wartet darauf in ein individuelles Kunstwerk verwandelt zu werden. Mit kleinen Farbtöpfen und Pinseln bewaffnet machen sich die großen und kleinen Künstler ans Werk. Hochkonzentriert werden Muster und Figuren mit Schablonen vorgezeichnet, abgepaust oder, wer sich traut, auch gleich Freihand auf die Keramik gemalt. Dann geht es ab zum Glasieren und anschließenden Brennen. Vier Tage später kann man sein ganz persönliches Kunstwerk abholen.

Eine schöne und zugleich wirklich persönliche Weihnachtsgeschenk-Idee, wie ich finde. Denn nicht nur die zugestaltene Keramik (vom Eierbecher, über Herztassen bis hin zur Obstschale oder Bodenvase) kann man sich selber aussuchen, sondern auch die Farben und Motive. Die Keramik-Preise sind dabei schon All-Inclusive-Preise. Dazu gehören die Farben, das anschließende Glasieren und Brennen der Keramik. Wer nicht selber malen möchte, kann auch Wert-Gutscheine für Keramiken oder eine Teilnahme an einem Workshop zum Selbermalen verschenken.

 

In der Vorweihnachtszeit: bitte reservieren

 

Zur Weihnachtszeit bietet es sich an, im Voraus Plätze zu reservieren. Die Öffnungszeiten des Froh-und-Bunter passen sich dann an die „Mal-Nachfrage“ an. So ist Dienstag bis Samstag von 10-20 Uhr geöffnet. Die Malzeit geht bis 21 Uhr. Sogar am Sonntag ist von 10 bis 19 Uhr geöffnet.


Es geht aber auch ganz bequem von Zuhause aus: Wer lieber in den eigenen vier Wänden malt, kann die Keramik mitnehmen. Die benötigten Farben werden dafür in kleine Tiegel oder Malfläschen abgefüllt. Zum Brennen bringt man die Keramik einfach wieder vorbei.

Lust zum Ausprobieren?

Hier finden Sie das Froh & Bunter:
Sebastianplatz 11 (zwischen Jakobsplatz und Schrannenhalle)
80331 München

 


Keramik zum Selberbemalen in anderen Städten:

Hamburg, Chemnitz, Dresden, Kiel: Made by you

Berlin, Münster: Paint your style

Mainz: Mal-Werk

 

Wiesbaden: einMALig

Frankfurt am Main: Coloria

Bochum: Keramikzeit

 

 

Mehr im KÜCHENGÖTTER WEIHNACHTSSPECIAL:

Weitere kulinarische Geschenktipps der Redaktion (Tipp No 1 und Tipp No 2), die leckersten Plätzchenrezepte und Weihnachtsmenüs, KüchengötterTV im Weihnachtsstress, Gewinnaktionen exklusiv für Küchengötter und vieles mehr! Mit dem Küchengötter-Weihnachtsspecial versüßen wir Ihnen die lange Wartezeit bis zur Heiligen Nacht und bescheren Ihnen eine stressfreie Vorweihnachtszeit..

 

Keramik selber bemalen
Keramik selber bemalen
Keramik selber bemalen
Keramik selber bemalen
Keramik selber bemalen
Anzeige
Anzeige
Geschenktipp No. 3

das is ja mal ein toller Geschenktipp ! Ich werd da am Samstag gleich mal reinwandern und ein paar Keramik-Geschenke erschaffen :-)

Hoffe nur, daß sich dann die Beschenkten über meine "künstlerischen Ergüsse" auch freuen werden ;-)

schlupp
ich habs ausprobiert...

Okay, ich geb es ja zu, ich bin nicht gerade der geduldigste Mensch, aber nach 3 Stunden Becher anpinseln ist mir fast der Arm abgefallen. Nächste Woche kann ich mein "Kunstwerk" abholen. Ich bin echt gespannt, wie es nach dem Glasieren und Brennen aussieht ;-)

Atelier AusZeit .... und das Leben ist bunt

Inzwischen ist die Keramik Malerei auch in der Provinz angekommen, so z.B. im Atelier AusZeit in Bad Nenndorf :-).

www.atelier-auszeit.com

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login