Küchengötters Panoptikum

Alles was uns einfällt, auffällt, gefällt, missfällt, runterfällt und was anderswo wegfallen würde, hier aber genau richtig ist

2
Kommentare
küchengötter Redaktion
Anzeige
Anzeige
aldie
Faul oder fleißig ???

fleißig oder faul ?? hier scheiden sich die Ansichten, es gibt unter den Herstellern von Speisen zum menschlichen Verzehr keine faulen Täter, denn diese verschwinden sehr schnell von der Bildfläche. Diese Faulheit ist hier auch nicht angesprochen sondern wenn wir einmal die Ordnung oder Unordnung im Arbeitsbereich ( Küche, Backstube usw.) uns ansehen, dann merken wir in den meisten Fällen sofort welche Menschen dort tätig sind ( ohne sie zu kennen). Ein fleißiger Mitarbeiter hat alles mögliche an Gerät und Material überall stehen, es gibt praktisch keinen cm Platz, es ist alles belegt, -- hier wird gearbeitet -- oder ??. Im Gegenteil der faule Mitarbeiter, hier liegen keine Sachen die nicht im Augenblick gebraucht werden herum, es sind alle erforderlichen Gegenstände und Zutaten ( Gewürze usw. ) an dem Platz wo sie immer zu finden sind – wird hier nicht gearbeitet – oder ??. Bei dieser Beobachtung des Arbeitsplatzes im handwerklichen Bereich kann man zu 90 % davon ausgehen dass es genau anders ist als man denkt, der Faule hat überwiegend Ordnung, denn er ist zu faul um zu suchen, der Fleißige – wühlt und sucht – denn er hat Unordnung in seinem Umfeld. Bei Schreibtischtätern ist es ähnlich, wer seinen Schreibtisch voll gestapelt hat, immer suchen muss und Termine vergisst ( wenn er nicht daran erinnert wird ) der ist wenig zuverlässig. Diese kurze Zusammenstellung mag etwas merkwürdig klingen, aber es kann jeder in seinem Umfeld einmal genau nachdenken und er wird gewissen Ähnlichkeiten finden. In einem Küchenbereich wird immer unter Zeitdruck gearbeitet und hier ist es besonders wichtig dass nicht Verwechslungen oder Irrtümer den Erfolg der Arbeit verderben. Man könnte sich einen guten Ausspruch merken -- Wer unpünktlich ist, ist auch unzuverlässig !! – sicherlich hat das der Eine oder Andere schon einmal gehört .

ilvy.w
hilfe für ex-raucher

hab gerade im forum zum thema fasten gelesen und die probleme mit dem weglassen von süßigkeiten....habe vor einigen monaten aufgehört zu rauchen und tue mich sehr sehr sehr schwer meinen schmacht NICHT mit dem andauernden verzehr von süßem zu kompensieren...oder überhaupt - dieses häufige hungergefühl..das kennt ein raucher ja gar nicht.

gibts hier andere die ähnlich leiden wie ich? ratgeber küche für ex-raucher....wo bist du?

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login