Küchengott der Woche: Liebstöckel

Unser Küchengott der Woche erobert gerade zum zweiten Mal den Thron.

2
Kommentare
küchengötter Redaktion

Mit seinen leckeren Rezepten macht uns Liebstöckel immer wieder eine Freude. Den Titel des Küchengotts der Woche haben wir ihm daher natürlich auch schon vor einiger Zeit verliehen. Und auch wenn wir normalerweise immer wieder auf der Suche nach neuen Preisträgern sind, machen wir heute mal eine Ausnahme und küren Liebstöckel ein zweites Mal. Mit seinen tollen Tipps und Tricks zum Thema „Fotobearbeitung“ hat er dem Rest der Community in dieser Woche nämlich eine große Freude gemacht. Wir finden, dass so viel Einsatz belohnt werden muss.

 

 

Lieber Liebstöckel, wir gratulieren Dir zu Deinem zweiten Titel und bedanken uns ganz herzlich für Dein großes Engagement in unserem Forum. Wir freuen uns, dass Du bei uns bist und auf viele, neue Rezepte und wunderschöne Rezeptbilder von Dir.

 

Zu Liebstöckels Profil und Rezepten

Anzeige
Anzeige
nika
Herzlichen Glückwunsch

lieber Liebstöckel. Natürlich haben die Küchengötter Dich zurecht ein zweites Mal gekürt. Deine Fotosessions und Dein Foto-Kurs finde ich auch ganz toll und habe ihn mir bereits  einverleibt. Die letzten Koch-Geschichten habe ich allerdings gar nicht mehr fotografiert. Wenn ich meine Teller anrichte, denke ich an Dein Ratschläge. 

Ich wünsche Dir ein schöne Woche im Küchen-Olymp,

Deine nika

Liebstöckel
Liebe Küchengötter, Liebe Redaktion,

zum zweiten Mal als Küchengott ausgezeichnet zu werden, kam völlig überraschend. Ich möchte mich darüber recht herzlich bei Euch allen bedanken. Zum ersten natürlich bei der Redaktion, die mir so unverhofft die Ehre hat zukommen lassen, und zum Zweiten auch an alle anderen Küchengöttinnen und Küchengötter, die mich indirekt erst animiert haben, im Forum mitzumachen. Ich bin nun seit dem 31.07.2009 Mitglied bei Euch. Mein erstes Rezept war eine Senfsauce, dass einzige Rezept ohne Bild. Der Kommentar der Küchengütter-Redaktion dazu war wohl ausschlaggebend, etwas aktiver mitzumachen. Ich habe das nie bereut, denn ich habe bis jetzt viel von Euch gelernt und bin natürlich auch ein wenig stolz, hie und da auch etwas in der Community mit beigetragen zu haben. Im Grunde haben wir alle den Titel verdient, inklusive natürlich der Redaktion der Küchengötter, die fast täglich mit neuen Ideen und Überraschungen aufwartet. Immer etwas Neues, das ist so verdammt schwer! Macht weiter so! Ganz bestimmt bleibe ich der besten Koch-Website noch lange treu - und ich wünsche Euch allen noch eine wunderschöne und erfolgreiche Kochwoche.

 

 

 

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login