Küchengott der Woche: Puster

Diese Woche setzten wir einen Mann auf den Thron, der den Kochlöffel im Reich der Mitte schwingt.

1
Kommentare
küchengötter Redaktion

Küchengott Puster ist seit dieser Woche Mitglied in unserer Community und hat sich bereits sehr gut eingelebt. Nicht nur, dass er bereits in Kontakt mit den „alten Hasen“ steht, er hat auch schon fleißig Rezepte nachgekocht. Dabei hat es ihm vor allem die chinesische Küche angetan, die nach Fingerfood und Hamburger Küche seinen neuen Kochschwerpunkt darstellt. Puster kocht dabei nach dem Motto „Mut schlägt Können“ und stellt sich überaus unterhaltsam auf seinem Profil vor. Damit sahnt er gleich zu Beginn seiner Küchengötter-Karriere alle Sympathiepunkte ab und wird deshalb zum Küchengott der Woche ernannt. Lieber Puster, wir gratulieren Dir ganz herzlich zu deinem Titel und freuen uns schon jetzt deine eigenen Kreationen, die Du uns hoffentlich mit ebenso viel Charme und Witz präsentierst, wie Dich selbst. 

 

Hier geht’s zum Profil von Puster. 

Anzeige
Anzeige
Puster
Oh, welche Ehre!
Küchengott der Woche: Puster  

Entschuldigt, ich musste mich erst umziehen!

Als neugebackener Küchengott kann man sich ja schlecht in Jeans auf dem Thron fläzen. Ich habe daher schnell das traditionelle Gewand chinesischer Qing-Kaiser übergeworfen, um mich dieser Ehre würdig zu erweisen.

Natürlich freue ich mich über diese Vorschußlorbeeren enorm und hoffe ihnen auch gerecht werden zu können. Ich verbeuge mich tausendmal, winke huldvoll und sage "feichang guanxi" und "xiexie"!

 

... hm ... die sind bequem, diese Lorbeern ... sehr bequem! ;)

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login