Kürbis-Liebe: Pumpkin Frites

Ihr liebt Pommes und steht auf Kürbis? Dann hätten wir da etwas Feines für Euch: Pumpkin Frites – unsere ganz persönliche Herbst-Sensation.

Kürbis-Liebe: Pumpkin Frites
2
Kommentare
küchengötter Redaktion

Liebe Küchengötter, wir sind zur Zeit voll im Halloween-Fieber und schwimmen gleichzeitig noch immer auf der Kürbis-Welle. Was in Kombination ziemlich praktisch ist, denn es gibt unglaublich viele tolle Kürbis-Rezepte, die entweder sowieso auf Halloween gemünzt sind, oder die sich perfekt dafür eignen, auf eine Halloween-Party mitgenommen zu werden.

 

Genauso ist das auch mit unseren leckeren Pumpkin Frites!

 

Ihr braucht dafür lediglich 1 kleinen Hokkaidokürbis (ca. 500g), 3 EL Olivenöl, 1 TL Salz und 1 TL Cajungewürz.

 

Den Backofen bereits jetzt schon auf 220° C vorheizen. Den Kürbis waschen, die Stiele und harte Stellen an der Schale entfernen, dann den Leckerbissen in Orange vierteln, die Fasern und Kerne herauskratzen und die Kürbisstücke in längliche, etwa fingergroße Streifen schneiden. Sie sollen aussehen, wie Pommes – die individuelle Note gehört natürlich dazu!

 

Olivenöl, Salz und Cajungewürz in einer Schüssel mischen, die zurechtgeschnittenen Kürbisstücke darin wenden und sie anschließend auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backbleck verteilen. Die Pumpkin Frites ca. 15-20 Minuten im Ofen backen, bis sie weich aber nicht matschig sind und außerdem leicht gebräunt.

 

Super dazu schmeckt entweder Kürbis-Ketchup (eine Delikatesse, zum passenden Rezept geht’s hier) oder auch normaler Ketchup. Wir wünschen Euch Guten Appetit – los geht’s!

 

Noch viel mehr tolle Kürbis-Rezepte haben wir in unserem großen Kürbis-Special für Euch zusammengestellt.

Anzeige
Anzeige
Aphrodite
Mit Bärlauch-Pesto und Joghurt.
Kürbis-Liebe: Pumpkin Frites  

Dieses Rezept hat mich heute dazu verleitet, einen kleinen Kürbis zu schlachten. Kleingeschnitten und für 20 Min. in den Ofen verfrachtet, ergibt das gerade mal eine Portion. Bei mir mit Zatar gewürzt. Und der Dipp lässt sich auch variieren.

küchengötter
Liebe Aphrodite,

toll, dass Du die leckeren Kürbis-Frites gleich gemacht hast. Sieht lecker aus! Hast Du uns noch eine Portion aufgehoben? ;-)

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login