Kürbis - Raffinessen zum Herbstanfang

Die Vielfalt des Kürbis' wird häufig unterschätzt. Gerade jetzt im Herbst kann man einfache Gerichte mit Kürbis raffiniert aufleben lassen ...

Kürbis - Raffinessen zum Herbstanfang
0
Kommentare
küchengötter Redaktion

Der Kürbis gewinnt dank Halloween jährlich an Beliebtheit. Aber auch in den Küchen spielt er an kalten Herbsttagen bei uns die Hauptrolle. Bei der Vielfalt und der Auswahl an Sorten kommt man leicht ins Grübeln, welche Kürbissorten man überhaupt essen kann, denn nicht jeder Kürbis ist genießbar. Hier gibt’s die gängigsten Kürbissorten auf einen Blick: Warenkunde Kürbissorten.

 

Und wie landet der Kürbis auf den Teller? Wie wäre es mit einem Flan zur Vorspeise? Ganz genau, Flan als Vorspeise kann auch herzhaft sein. Wollt ihr auch den Geschmack der besonderen Kürbis-Amerettini Kombi entdecken? Besonders Vegetariern bietet die Kürbiszeit abwechslungsreichen Genuss. Klein und fein sind beispielsweise unsere Kürbisküchlein. Der raffinierte Kürbissnack für zwischendurch lässt die Herzen von Kürbisliebhabern durch den fruchtig-süßen Belag höher schlagen. Genauso gut, nur neu aufgelegt, ist der klassische Flammkuchen mit Kürbisgarnitur, der durch seinen hauchdünnen Teig extra knusprig und in Kombination mit Kürbis leicht fruchtig ist: Flammkuchen mit Kürbis und Ziegenkäse

 

Kürbis ist aber auch stets ein guter Begleiter für Fleischrezepte. Bester Beweis: unsere Kürbis-Hackfleisch Schälchen. Der Clou dabei ist,dass der Kürbis hier kurzerhand zu Backformen umfunktioniert wird - Hackfleisch und Käse garen auf Kürbisschalen. So entsteht ein einzigartiges Aroma. Wer es weniger deftig mag, greift auf unser Schweinefilet mit Kürbis-Püree und Bohnen zurück. So einfach und geschickt ist das Kürbis-Püree einsetzbar. Es ersetzt die Soße und dient gleichzeitig als Beilage. Kürbisgenuss pur!

 

Und was ist mit den Naschkatzen? Sie müssen mit Kürbis natürlich auch nicht auf ein Dessert verzichten! Unser Kürbis-Schicht Dessert wird mit Zimt und Lebkuchen kombiniert – ein cremiger Seelentröster an kalten Herbsttagen.

 

 

Freut ihr Euch auch schon auf die Kürbiszeit, liebe Küchengötter? Diesen Herbst ist es Zeit, den Kürbis mal anders zu genießen. Probiert es aus, die Vielseitigkeit des Kürbis' kennt keine Grenzen. Erzählt uns von Euren Kürbis-Raffinessen und erlebt einen kulinarischen Herbst.

 

Anzeige
Anzeige
Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login