Lieblings-Maronen am Dienstag

Am Dienstag haben Maronen und der Suppenlöffel ein Date. Wer dienstagkocht mit?

Lieblings-Maronen am Dienstag
9
Kommentare
Bettina Müller

Liebe Küchengötter, mit dem Titel des Dienstagskochen lehne ich mich dieses Mal etwas weit aus dem Fenster, aber wer weiß, vielleicht kann ich Euch von meinem Lieblingsrezept mit Maronen ja auch überzeugen?

 

Vor ca. einem Jahr habe ich beim Dienstagskochen schon einmal Maronen als Thema aufgerufen. Und statt eines der beiden vorgeschlagenen Rezepte auszuprobieren, ist es bei mir damals spontan diese Maronencremesuppe geworden.

 

Auf den ersten Blick macht sie gar nicht so viel her, aber geschmacklich ist sie einfach der Hit und bei uns zu Hause Dauergast, wenn es draußen kalt. Außerdem haben sich Rinquinquin und Belledejour beim letzten Dienstagskochen nach Suppe gesehnt – den Gefallen tu ich Euch als Suppenfanatikerin doch gerne. Von der Menge her würde ich übrigens sagen, dass sie bei 4 Personen nur als Vorspeise reicht.

 

@JulietteG: Auch wenn bei der Zubereitungszeit 30 bis 60 Minuten steht: Glaub mir, sie steht ganz schnell auf dem Tisch.

 

 

Jetzt bin ich gespannt, liebe Dienstagskocher, kann ich Euch von diesem Rezept überzeugen und zum Mitkochen verführen?

 

 

200 Dienstagskochen und die Rezepte dazu:

 

 

 

Alle Rezepte im Überblick und mit Bild findet Ihr übrigens auch in Maikes DienstagskochbuchMaikes 2. DienstagskochbuchBettinas Dienstagskochbuch und in Bettinas 2. Dienstagskochbuch.


Wie das Dienstagskochen ausging? Schon bald mehr an dieser Stelle...  

 

 

 

 

Anzeige
Anzeige
lundi
Ist OK.

Maronen liebe ich nicht, aber 1 Mal im Jahr eine Suppe ist OK. Suppe ist eigentlich immer OK. Wenn schon Südtirol, dann noch ein wenig intensiver. Ich werde etwas Essig (Apfelessig, Balsamico?) ergänzen und ganz zum Schluss, wenn die Suppe schon im Teller ist, mit einem Schlückchen guten Obstler "parfümieren". Und damit wir auch satt werden, Scheiben gebratener Blutwurst dazu. Vielleicht lasse ich dafür den Speck weg? Oh doch, langsam wird mir die Suppe sympathisch...

Mohnkuchen
Maronen

liebe ich, aber eigentlich nur in der "aus dem Ofen und selber pulen" Version, daher werd ich die Suppe nicht machen denk ich, aber ein guter Tip, beim nächsten Einkauf sollten ein paar Maronen in meinem Korb landen ;-) Euch einen guten Apettit!

Aphrodite
Risotto.

Ich nehme dann wieder das Risotto und kaufe TK-Maronen. Und statt Parmesan oder Pecorino wollte ich Salat-Ricotta einmal probieren. Ricottakäse reift dazu mit Salz.

Oder ich probiere Rotkohl mit Maronen. Vielleicht auch als Suppe.

JulietteG
Wo bekommt Ihr denn alle Maronen her?

Ich habe heute Abend im Supermarkt auch schon mal meinen Blick schweifen lassen und nichts gesehen! Egal in welcher Form.... Ich scheine wohl in einer Maronenabnehmer feindlichen Gegend zu wohnen! Morgen mache ich aber noch mal in einem anderen Supermarkt die Augen auf und frage sonst noch mal nach.... Es überrascht mich nur, dass ich hier (wie im letzten Jahr) die einzige mit diesem Problem zu sein scheine... :(

Rinquinquin
@ Juliette: Maronen

gibt es in unserem Supermarkt vacuum-verpackt und sie liegen in der Obstabteilung zwischen Äpfeln und Zitronen.

Bettina Müller
Maronen

@Juliette: Rinquinquin hat Recht. In meinem Supermarkt sind sie auch vakuumverpackt, dann aber sogar noch mal in einer Pappschachtel verpackt und liegen in der Genüseabteilung. Frag sonst aber einfach nach, es lohnt sich auf jeden Fall!

Rinquinquin
Och nö,
Lieblings-Maronen am Dienstag  

das wird nicht meine Lieblingssuppe. Aber sie schmeckte mit dem alten Balsamico sogar ganz gut.

JulietteG
Dank...
Lieblings-Maronen am Dienstag  

Eurer Hilfe bin ich im Supermarkt auch über Maronen gestolpert... Allerdings nur in einem einzigen von drei Auswahlmöglichkeiten, aber da ich diesen gerade rechtzeitig für heute erreichte, war ja noch alles gut! :)

Unter dem Maronengeschmack konnte ich mir als Suppe vorab erst mal eher wenig vorstellen, aber es hat mir wirklich richtig lecker geschmeckt! Ein wirklich schönes erste Maronen-Erlebnis! Ein Problem bleibt nur... Endgültig satt bin ich nicht wirklich geworden! Da hat die Linsensuppe von vor drei Wochen eindeutig einen Punkt vorne....

Das Maronen-Erlebnis war trotzdem klasse und jetzt liegt die zweite Hälfte noch eingeschweißt im Kühlschrank und ich schaue mal, was ich daraus machen werde....

Für die nächsten Dienstagskochen wünsche ich mir nur: Bitte mindestens vier Wochen Suppenpause.... ;) Ich habe auch als Suppenkaspar gerne mitgemacht, aber jetzt ist erst mal Pause von der Suppe angesagt.... :)

Bettina Müller
Lieblings-Maronen
Lieblings-Maronen am Dienstag  

Das wir gestern Abend total happy mit unserer Suppe waren, muss ich ja eigentlich gar nicht mehr erwähnen, da es sich ja bekanntlich um meine Lieblingssuppe handelt. Und jetzt weiß ich auch wieder warum: Allein schon der Duft nach Maronen, Rosamrin und Majoran in der Küche! Himmlisch! Heute Morgen hat es noch ein bisschen danach gerochen und ich war gleich ein bisschen wehmütig, weil alles alle ist. @Juliette: Wir haben die Menge zu zweit gegessen und ich war pappsatt danach. Es gab allerdings auch noch geröstetes Brot dazu. Ich freu mich aber, dass die Suppe gut bei dir ankam. :-)

 

Und nun an alle Dienstagskocher: Was wünscht ihr euch fürs nächste Mal? Suppe fällt auf jeden Fall schon mal aus. :-)

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login