Live: Dickhauts Küchengötter Karaoke

Am 19. August kocht Sebastian Dickhaut live auf küchengötter.de! Vor laufender Kamera schwingt er ab 19.30 Uhr den Kochlöffel und beantwortet Ihre Fragen.

Live: Dickhauts Küchengötter Karaoke
11
Kommentare
küchengötter Redaktion

Karaoke kennt man, vielleicht auch noch Powerpoint Karaoke. Aber was bitte ist denn DICKHAUTS KÜCHENGÖTTER KARAOKE?  „Ganz einfach”, sagt Sebastian Dickhaut, „ich koch’ bei mir was vor der Webcam, was sich dann alle live im Videochat anschauen können, um selbst mitzukochen oder einfach nur Freude dran zu haben. Und wer Fragen oder was zu sagen hat, schreibt mir das. Ist es interessant, reden wir drüber.”  Und am Ende gibt es dann Essen für alle am eigenen Esstisch.

 

Eine Idee, die wir schon seit dem Start unseres Kochportals mit uns herumtragen. Nun steht sie und die Generalprobe – Semmelknödel mit Pfifferlingen, begleitet von einer Hand voll Kollegen und Freunden an den Computern – war so lehr- wie erfolgreich. Am Dienstag, den 19.8. wird’s ernst mit dem Spaß: Da startet um 19.30 Uhr die erste Live-Sendung von DICKHAUTS KÜCHENGÖTTER KARAOKE. Auf dem Zettel steht ein Rezept, das beim Küchengötter-Kochkurs leider nicht mehr drankam: Gurkenrisotto. „Klingt ungewöhnlich, schmeckt schön intensiv und erfrischend”, sagt Sebastian Dickhaut, „weil die Gurke beim Kochen noch mehr Aroma kriegt. Und gerade gibt es da ja ganz tolle Sorten.”

 

Der Koch und Basic-Cooking-Erfinder will dabei gleich zwei Töpfe bespielen. In einem wird klassisch Risotto gerührt, im zweiten soll der Beweis laufen, dass man ein gutes Risotto auch fast „ungerührt” kochen kann. Hier sind die Rezepte dazu: Gurkenrisotto mit Rühren und Gurkenrisotto fast ohne Rühren. Jetzt müsst Ihr nur noch die Zutaten einkaufen, am kommenden Dienstagabend den Fernseher aus- und Computer sowie Herd anschalten – und nach rund 45 Minuten gibt’s Essen. Wem das zu spät ist, isst vorher und schaut dann zu. Denn die Erfahrung haben wir bei der Generalprobe gemacht: Weggehen fällt schwer. Bis Dienstag, 19.8., 19.30 Uhr bei DICKHAUTS KÜCHENGÖTTER KARAOKE. Hier geht’s zum Videochat...

 

P.S.: Ob auch gesungen wird? Klar. Bei der Generalprobe war’s „Super Trouper”, diesmal geht es um etwas typisch Italienisches. Wer’s hören will, sollte von Anfang an dabei sein.

Anzeige
Anzeige
Antonia
Und wem das zu früh ist...?

... weil das nämlich gerade die Ins-Bett-Bring-Zeit für die lieben Kleinen ist? Echt schade! Kann man das dann hinterher wenigstens mal ansehen? Oder vielleicht schiebt Ihr ja das Ganze auf "elternfreundliche" 20 Uhr, fände ich klasse!

winnerger
ganz einfach...

Antonia...der lässt die lieben Kiddys zuschauen...und darf Sebastians Sandmännchen-Qualitäten gleich mitprüfen... ;-) *lol* LG Winni

Maus
Ein Glück, erst am nächsten Morgen in den Urlaub

Super!! Ich freue mich schon auf den 19. August. Es geht nämlich erst am nächsten Morgen in den Urlaub. So kann ich dem Spektakel noch zusehen. Wird bestimmt ganz gut. Werde aber selber vor dem Computer nicht mitkochen. Geht gleich nach dem Urlaub los.

Na dann bis zum 19. August 2008.

LG Maus

Inga
Top! steht schon bei mir im agenda...

...und hoffentlich kommt nichts dazwischen.Bis nächste Woche und viel spass an alle.

Sebastian Dickhaut
Technik steht, gespült ist auch…

…und ich geh jetzt auch mal an die Luft - brauch noch schöne Gurken und einen Topf. Chatten geht übrigens schon, nur ist von uns jetzt erst mal keiner da.

Resi Schmelz
Nachlese

Gerade einen l a n g e n neuen Forumeintrag  zu gestern geschrieben und weg ist er. Warum, keine Ahnung.Das macht mich so müde.Vielleicht später wieder. Shit!

Nachlese von Resi Schmelz

Ich glaube, wir sind da Leidensgenossinnen!

Es ist mir auch schon mehrfach passiert, daß lange Kommentare, für die ich mir echt Zeit genommen habe, beim Anklicken von "Veröffentlichen" einfach weg waren. Ich glaub, es war im Juni, da hab ich dann an die Küchengötter geschrieben, daß ich "stinkesauer" bin. Steht auch bei meinen Kommentaren.

Etwas später dann passierte das Gleiche Daphne, als sie mir in einem Forumsbeitrag über Johannisbeeren antworten wollte. Meine Antwort auf die neue und nun nur noch ganz kurze Mitteilung von Daphne (sie hatte auch keine Lust mehr) wurde ebenfalls einfach so "verschluckt".

Die Küchengötter versicherten mir, daß sie sich des Problems annehmen würden.

Wie ich die Dinge sehe, liegt das scheinbar an der Länge der Kommentare. Kurze gehen eigentlich immer durch. Lg, Eliza

"In der Kürze liegt die Würze"

Der Spruch ist mir eben grad eingefallen - er paßt zum vorherigen Thema und bildet eine prima Überleitung zu dem, was ich aber wirklich nur ganz kurz, zu dem gestrigen Live-Chat-Kochen erwähnen möchte, und hoffentlich "zürnen" die Küchengötter mir anschließend nicht!

Also, das war mir eindeutig viel zu lang und zu stressig mit den Chattern, die großteils sehr unsachlich argumentierten und somit gar nichts zur Bereicherung beitrugen.

Durch den Chat unter dem Bild war von Sebastian´s Kopf das obere Drittel kaum noch zu sehen - das ist doch schade, bei so einem Mann!

Nix für ungut und Lg, Eliza

 

Resi Schmelz
also kurz

bin als Küchentyp Queen of Chaos dem Spektakel immer noch sehr zugeneigt.Unterhaltungsfaktor - doch!!!Mission  Kochen - fast untergegegangenMission Singen - durch die Lümmel von der ersten Bank madig gemacht worden, aber die Mittagesser sind da bestimmt nicht so und wollen gerne mehr vom Spätberufenen. Einmal ist kein Mal!Technik - nicht so - Lesen in kleinem Textausschnit + kl. Bild + schlechter Ton war echt stressig.Textkoordination - die Fragenüberbringerin war eine feine Idee, lesender Koch ging schlechtBildkoordination: bei dieser Publikumsreaktion muss Maike wohl wieder mit aufs Bild ;-)Ich wünsche viel Spaß bei den Kommentaranalysen und auf italienischen Campingplätzen gibt es ja oft Karaoke - zum Üben fürs nächste Mal.(sorry kurz wars nicht, aber kürzer!)

Sebastian Dickhaut
Passt schon

Wir sehen es ähnlich und arbeiten dran - mehr dazu hier. Und die Ermutigung zum Gesang freut mich natürlich, man kann schließlich nicht alles haben.

küchengötter
Kommentare, die verschwinden...

Liebe Küchengötter,

leider sind in letzter Zeit bei manchen Küchengöttern einige Kommentare nach dem Klick auf Veröffentlichen einfach verschwunden. Uns war das Problem schon einmal bekannt, wir haben es behoben und nun spielt uns die Technik erneut einen Streich. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, den Fehler zu beheben und entschuldigen uns bei allen, deren Kommentare sich in Luft aufgelöst haben.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login