Maiskolben frisch vom Grill

Was vom Grill, vielleicht mit einer würzigen Butter oder mit einem feinen Dip - zum Auftakt der Saison hauen sich die Dienstagskocher was Besonderes auf den Grill!

Maiskolben frisch vom Grill
7
Kommentare
Maike Damm

Für Maiskolben haben wir hier unzählige raffinierte Rezepte, dazu die verrücktesten Buttersößchen. Wer Maiskolben vom Grill oder aus der Pfanne liebt, sollte anstelle von reiner Butter mit Salz und Pfeffer unbedingt mal eine der folgenden Varianten probieren: Angefangen bei der klassischen Kräuter- oder Knoblauchbutter über eine exotische Zitronengrasbutter bis hin zur süß und gleichzeitig feurig-scharfen Chili-Honig-Butter, da ist für jeden Geschmack was dabei. Mein derzeitiger Favorit, den ich diese Woche beim Dienstagskochen unbedingt mit Euch ausprobieren möchte, ist das folgende Rezept mit Frühlingszwiebeln, frischem Ingwer und viel Sambal Oelek:

 

Maiskolben mit Asia-Butter

 

 

Viel Spaß beim Dienstagskochen und einen guten Appetit Euch allen. Ich freue mich auf Eure Fotos und Kommentare zu diesem Rezept!

 

Wer gar nicht genug von Gegrilltem bekommen kann und noch mehr Tipps rund um den richtigen Grill, Grillzubehör und natürlich Rezepte sucht, wird garantiert in unserem großen Special zum Thema Grillen fündig.

 

 

70 Dienstagskochen und die Rezepte dazu:

 

 

Alle Rezepte im Überblick und mit Bild findet Ihr übrigens auch im Dienstagskochbuch...


Wie das Dienstagskochen ausging? Schon bald mehr an dieser Stelle...

Anzeige
Anzeige
Aphrodite
Wenn ich an Gemüse und Grillen denke....

wären mir Maiskolben nicht sofort eingefallen. Sie sind ausgesprochen lecker. Doch über das Bepinseln mit etwas Butter bin ich noch nicht hinaus gekommen. Mit Asia-Butter, mit Chili-Honig-Butter? Mmmh, das hört sich interessant an!!!

kurbis
Grillen....
Maiskolben frisch vom Grill  

@Aphrodite die Maiskolben sind auch bei Kindern sehr beliebt. Der Nachteil ist nur, es dauert auf dem Grill irre lange, bis sie gar sind, es ist daher angebracht, wenn man sie bevor man sie grillt kurz  "abkocht". Wie ich schon eingestellt habe gibt es viele sommerliche Gemüsesorten, die sich hervorragend grillen lassen.  Mein Favorit ist aber auch der zypriotische  Halloumi Käse aus Kuh-, Ziegen- u. Schafsmilch, den es mittlerweile auch hier in gut sortierten Supermärkten zu kaufen gibt.Weitere Grillspezialitäten sind unbedingt Fisch, Brassen, Lachs mit Limonen oder Würstel eingeschnitten u. mit Kräutern-Oliven gefüllt.. Nebenbei liegt ein schönes Brot auf dem Grill, das ich mit einer Knoblauchzehe abreiben. Wenn es doch nur mal Wetter zum Grillen gäbe, da würde uns Kü-Gö sicher noch viel mehr einfallen.

 

auchwas
Liest sich köstlich zum Dienstagskochen

Maiskolben und scharfe Butter, Chilibutter selbst gemacht, ich bin dabei. Honig-Chili, gute Idee @Aphrodite, werde ich mir mal was zusammen mischen.

Die Fische von @Kurbis, köstlich. Leider habe ich heute nicht viel Zeit und werde mal schnelle Küche machen mit vorgekochten Maiskolben, flott auf den Grill, auch mit Halloumi dazu auch mit etwas Chili und die Idee sommerliches immer gut und bestellt bitte endlich auch die Sonne, das wäre so perfekt zum Grillen. Wie das Grillen ausgegangen ist später. Viel Spaß allen anderen beim Dienstagsgrillen. LG auchwas.

Kindertag

Heute ist ja Kindertag, da sind gegrillte Maiskolben ideal - ich bin dabei! Allerdings klassisch nur mit Öl bestrichen (aus Mangel an Gewürzen). Für den Grill koche ich den Mais auch immer in Salzwasser vor. Vielleicht haben wir Glück und angeln noch einen Fisch dazu. Halloumi lieben wir übrigens auch.

Dazu gibt es Kornbrot mit Weizenkeimen. Da der fermentierte Teig genau für 2 Brote reichte, hab ich gestern glücklicherweise gleich 2 Stück gebacken. Kann ich allen Brotbäckern hier wärmstens empfehlen! Hervorragender würziger Geschmack, beste Konsistenz. Da ich kein Mehl 812 hatte hab ich 90% Typ 1050 und 10% Typ 550 verwendet, ansonsten alles genau nach Anleitung gemacht und wie immer "nur" von Hand geknetet.

Aphrodite
Petri Heil @HobbyKoch!

Bei mir gab's heute Mittag die Maiskolben (vorgegart und vakuumiert) zusammen mit ein paar Nackensteaks. Alles in einer Süß-Sauer-Marinade. Eigentlich wollte ich Spearribs machen. Doch die hätte ich gestern vorbereiten müssen. Für die Kinder eine tolle Idee im Sommer, da habt ihr Recht. Ich hatte Maiskolben bisher nur in Folie gegart und mit Butter bepinselt. Sie einfach nur mit dem Fleisch auf den Grill zu legen ist eine einfache Angelegenheit. 

 

@kurbis, garst Du Dein Grillgemüse auch vor? Da habe ich den Dreh noch nicht heraus. Meine Resultate waren bisher wenig überzeugend.

karlchen
Durchkreuzter Plan

Leider konnte ich heute nicht beim Dienstagskochen mitmachen, denn ich habe keine Maiskolben bekommen. Der Lebensmittelladen in dem ich einkaufe ist riesengroß und ich kann mir schon denken, dass die Maiskolben dort morgen oder am Wochenende in Unmengen herumliegen werden. Dazu wollte ich eigenlich Spieße mit Streifen vom Straußensteak und irgendwas mit Kartoffeln machen. So ist leider nichts daraus geworden.

Maike Damm
Liebe Dienstagskocher,

ist das Rezept einen Tipp wert? Ich finde schon! Maiskolben auf den Grill zu werfen, finde ich eine prima Alternative für vegetarische Grillfreunde und eine schöne Ergänzung zum Steak oder zur Bratwurst für alle anderen. Und dazu diese exotische Butter, das ist dann auch mal was anderes. Im letzten Jahr haben wir zum Auftakt der Grillsaison Spieße gemacht mit Halloumi-Käse und Mango, wisst Ihr noch? Das wäre auch mal wieder was... Am Wochenende soll das Wetter wirklich überall schön werden und dann heißt es spätestens "Ran an den Grill!" (für alle, die ihre Maiskolben doch im Wasser gegart und dann in der Pfanne gebrutzelt haben...) Und Du, karlchen, bekommst bis dahin bestimmt auch ein paar Maiskolben her. Ganz liebe Grüße und ich freue mich aufs nächste Dienstagskochen mit Euch!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login