MANGOlicious - Ran an die Rumtöpfe - Teil 6

Man soll aufhören, wenn es am schönsten ist. Und rumtopfen, bis der Advent beginnt. Die letzte “Ladung” für unseren Rumtopf - besteht - gemäß Rezept - aus süßen Mangos.

Rumtopf Rezept Rumfrüchte Mango
0
Kommentare
küchengötter Redaktion

Küchengötter und Rumtopf-Fans aufgepasst, heute ist ein ganz besonderer Tag für unseren schon seit Juni liebevoll gehegten und gepflegten Redaktionsrumtopf: Heute werden wir ihn ein allerletztes Mal mit Früchten, Zucker und Rum “füttern”. Wenn wir ihn dann sanft umgerührt, ihn mit prüfendem Auge begutachtet und wieder gut verpackt in unserer dunklen Kammer platziert haben, dann wissen wir: Bald ist Weihnachten. Bald beginnt der Advent. Bald ist sie gekommen, die perfekte Rumtopf-Zeit!


Nun denn, Ihr Lieben, lasst uns das hochprozentige Werk vollenden. Die süß duftenden Mangos liegen bereit, etwas Zucker haben wir abgemessen, auch für genügend Rum haben wir gesorgt. Die letzten Schritte unseres Rumtopf-Rezeptes vollbringen wir mit Vergnügen. 


Die Mangos befreien wir zunächst von ihrer Schale und lösen das Fruchtfleisch von den Kernen. Weiterhin schneiden wir diese gelb-orange leuchtende Köstlichkeit in mundgerechte Stücke und geben die Mangostücke gemeinsam mit Zucker und Rum zu unserem weihnachtlichen Schatz. Jetzt nur noch umrühren und - fertig!


Ach ja: Freuen nicht vergessen! Denn nachdem wir jetzt die letzten Anweisungen unseres Rumtopf-Rezeptes ausgeführt haben und so langsam aber sicher alle Zeichen auf Weihnachten stehen, wissen wir bereits: Wir nähern uns dem festlichen Rumtopf-Höhepunkt, die große Küchengötter-Adventsparty kann steigen …


Die komplette Geschichte unseres Rumtopf-Projektes könnt ihr hier nachlesen:


Ready to Rumble: Ran an die Rumtöpfe – Teil 1 
Aprikosen & Kirschen dazu! Ran an die Rumtöpfe – Teil 2
Zeit für Pfirsiche! Ran an die Rumtöpfe – Teil 3 
Zwetschgen-Alarm. Ran an die Rumtöpfe - Teil 4
Weintrauben-Wonne. Ran an die Rumtöpfe - Teil 5 


Hier kommt ihr direkt zum Rumtopf-Rezept
 

Anzeige
Anzeige
Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login