Marillenknödel für die Dienstagskocher

Ihr wünscht Euch eine österreichische Mehlspeise? Nicky hat uns ein feines Rezept für Marillenknödel verraten und da machen sich die Dienstagskocher diesen Dienstag dran!

Marillenknödel für die Dienstagskocher
4
Kommentare
Maike Damm

Die Dienstagskocher haben sich eine österreichische Mehlspeise gewünscht und nach langem Warten erfüllt uns Küchengöttin und GU-Kochbuchautorin Nicole Stich diesen Dienstag diesen Wunsch mit ihren

 

Marillenknödeln

 

Und "wer ein Herz für Österreichs Mehlspeisen hat, der kann bei diesen fruchtigen Marillenknödeln einfach nicht widerstehen", verspricht sie uns. Also ran an die Marillenknödel, liebe Dienstagskocher! Viel Spaß beim Kochen und einen guten Appetit Euch allen!

 

 

22 Dienstagskochen und die Rezepte dazu:

 

 

Alle Rezepte im Überblick und mit Bild findet Ihr ab sofort übrigens auch im neuen Dienstagskochbuch...


Wie das Dienstagskochen ausging? Schon bald mehr an dieser Stelle...

Anzeige
Anzeige
senftöpfchen
Marillenknödel

Die Marillenknödel nach einem Rezept von Nicky, die muss ich machen, obwohl SÜSS, nicht so  mein Ding ist und dann noch beim Dienstagskochen mit Maike Damm, die Knödel muss ich machen, leider ein wenig spät heute Abend. Werde die Knödelchen für morgen einplanen. Danke Ihr Lieben. Viel Spass beim Dienstagskochen und beim Nachmachen dieses leckeren Rezeptes und viele Grüße von senftöpfchen.

mali
Anstatt den Marillenknödeln

... gabs bei mir heute Quarknockerl mit Nussbröseln.... ganz einfach, weil meine Marillen (sorgfältig aufbewahrt vom Wochenende) heute schlapp gemacht haben. Aber ich werd die Knödel diese Woche auf ALLE Fälle noch kochen- die Variante mit den Pistazien hats mir angetan.

Übrigens- die Quarknockerl waren auch sehr lecker..

Liebe Grüße von mali, dem Schleckermaul

karlchen
Verschiedene Versionen gemacht

Ich habe verschiedene Versionen von den Marillenknödeln gemacht. Eine genauere Beschreibung und ein Foto habe ich beim Rezept hinterlegt. Weil es zum Thema ja zwei Blogbeiträge gibt, war das meiner Ansicht nach die beste Lösung. Wie sie schmecken, das weiß ich erst morgen im Büro, denn sie werden mein Mittagessen sein. Der eine oder andere Kollege wird auch einen Knödel abbekommen, denn alleine schaffe ich sie nicht. Ich gestehe, daß ich einen probiert habe und der war extrem lecker. ich habe die den mit der Aprikosenlikör-Füllung erwischt.

Maike Damm
Die Marillenknödel...

Liebes karlchen, so hübsche Marillenknödel darfst Du doch nicht vor uns verstecken - ich verlinke Deine Vierer-Variation, damit auch alle hin finden und sie bestaunen können! Ich habe mich streng an Nickys Rezept gehalten, aus Angst, es könnte was schief gehen und siehe da: Es hat geklappt! Vor lauter Freude dann promt das Foto vergessen...Aber ich mache am Wochenende nochmal welche und die zeige ich Euch dann, versprochen! Liebe Grüße und bis zum nächsten Dienstagskochen!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login