Milde Currys mit Süßkartoffel

Currys sind Euch immer ein bisschen zu scharf? Dann versucht mal unsere Rezepte mit Süßkartoffeln. Ihre sanfte Süße macht scharfe Currys etwas milder.

Milde Currys mit Süßkartoffel
0
Kommentare
küchengötter Redaktion

Süßkartoffeln machen sich super in Currys. Sie harmonieren mit ihrer Schärfe und gleichen sie mit ihrer zarten Süße doch ein klein wenig aus. Wer es also lieber etwas milder mag, ist mit Süßkartoffeln im Currygericht zutatentechnisch schon mal auf einem guten Weg. Typisch indische Gewürze dürfen in einem Curry aber natürlich nicht fehlen! Unser Süßkartoffelcurry mit Kichererbsen und Spinat würzen zum Beispiel Kurkuma, Kreuzkümmel und Garam Masala sowie gehacktes Koriandergrün. Im Süßkartoffel-Kokos-Curry sorgt neben unserer süßen Knolle noch Kokosmilch für einen milden Mix im Topf. Ein echter Hingucker in Gelb und Orange ist das Süßkartoffel-Paprika-Curry. Paprika sorgt hier für eine zusätzliche fruchtige Note. Wer sein Curry lieber mit Fleisch mag, findet mit dem Rindfleisch-Curry mit Süßkartoffel und Sellerie das richtige Rezept. Und für alle Fischliebhaber haben wir ein grünes Fisch-Curry mit Süßkartoffelecken. Seelachs und Pilze baden hier in Kokosmilch, dazu gibt's krosse Süßkartoffelschnitze.

 

Heute keine Lust auf Curry? Kein Problem, die Süßkartoffel macht sich auch gut als Highlight in der Suppe, gebacken aus dem Ofen oder ganz schlicht als Püree! Viele weitere Rezeptvorschläge findet Ihr in unserer Rezeptgalerie Süßkartoffel - Rezepte mit der süßen Knolle...

Und für alle, die mehr wissen wollen: Alles rund um Herkunft, Sorten, Lagerung und Verwendung gibt's in unserer Warenkunde zur Süßkartoffel...

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Anzeige
Anzeige
Login