Mug Cakes – Kuchen-Liebe auf den ersten Blick

Ein Herz und eine Seele, genau das sind wir Küchengötter und die brandneuen Mug Cakes-Rezepte, seit wir uns vor kurzem kennengelernt haben. Wir sagen nur: ENJOY!

Mug Cakes – Kuchen-Liebe auf den ersten Blick
0
Kommentare
küchengötter Redaktion

Oh ja, wir sind ganz offiziell und bis über beide Ohren verliebt! Und versprechen Euch an dieser Stelle: Ihr werdet es möglicherweise auch bald sein.

 

Denn seitdem wir die wunder-, wunderbaren Mug Cakes Rezepte aus dem neuen GU-Buch online haben, hat unser Küchengötter-Leben endlich wieder einen wirklichen Sinn! Es gibt Kuchen, süße Herrlichkeiten, im Mini-Format! Und das Beste: Die Tassenkuchen werden ganz schnell und unkompliziert einfach in der Mikrowelle gebacken – innerhalb von wenigen Minuten und der Ofen bleibt aus! Perfekt, wenn mal wieder der kleine Kuchenhunger für zwischendurch ruft.

 

Neben der wunderbar unkomplizierten Zubereitung, haben die Mug Cakes unsere Herzen vor allem mit ihren fantasievollen Zutatenkombinationen, dem riesigen Genusspotential und ihrem unschlagbar süßen Äußeren erobert. Nicht zu vergessen Ihre Namen! Denn sind nicht Easy Cheesy, White Christmas und Bella Napoli allein schon Grund genug für einen Heiratsantrag? Ok, jetzt übertreiben wir, aber nur ein ganz kleines bisschen ...

 

Unsere Favoriten unter den Mug Cakes-Rezepten möchten wir Euch natürlich nicht vorenthalten und hoffen sehr, dass Ihr genauso begeistert seid wie wir. Starten wir mit einer ganz besonderen Dame, deren Charme wohl kaum jemand widerstehen kann: Lady Marmalade ist im wahrsten Sinne des Wortes ein Mug Cake der Herzen, denn er schmeckt am besten mit der jeweiligen Lieblingsmarmelade.

 

Bananaboat setzt auf Frucht plus Schokolade und trifft damit ebenso genau unseren Geschmack! Ganz nach dem Motto ″Kleiner Becher, große Wirkung″, zaubert dieser Tassenkuchen garantiert auch Euch ein Lächeln aufs Gesicht. Ein besonders aromatisches Ergebnis bekommt Ihr, wenn Ihr die ½ Banane im Rezept durch zwei exotische Mini-Bananen ersetzt, die inzwischen in fast allen Supermärkten erhältlich sind.

 

Schokoladen-Fans kommen beim Nugatküsschen voll auf ihre Kosten. Nugatcreme und Schokoladentropfen schaffen hier ein ″Rundum-Wohlfühlerlebnis″, die bunten Zuckerstreusel on top tun dann Ihr Übriges. Unser ″Rosa-Brille-Fazit″ für dieses Mug Cake-Rezept: nie wieder ohne! Oder wie seht Ihr das, liebe Küchengötter?

 

Wir wünschen Euch ganz viel Spaß mit unseren neuen Mug Cake-Rezepten und hoffen sehr, dass Ihr mit Ihnen genauso viel Spaß habt, wie wir? Diese Liebe teilen wir auch gerne und immer wieder ...

 

Haben wir Euch neugierig gemacht? Noch mehr Rezeptideen für Mug Cakes gibt's in unserem Tassenkuchen-Special

Anzeige
Anzeige
Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login