Nach dem Grillen gibt es ... – Die besten Desserts für laue Sommernächte

Wir sitzen draußen, der Grill ist an, es duftet nach Würstchen, Grill-Gemüse und Lebensfreude. Und dann gibt es natürlich auch noch Dessert ... Rezepte für Genießer.

Nach dem Grillen gibt es ... – Die besten Desserts für laue Sommernächte
3
Kommentare
küchengötter Redaktion

Grillen zählt jetzt im Sommer zu unseren absoluten Lieblingsbeschäftigungen. Sobald die Sonne da ist und auch wir Zuhause sind bzw frei haben, glüht der Rost und dampft die Kohle. Im übertragenen Sinne selbstverständlich, gute Laune gehört bei uns zum Grillvergnügen, wie Senf und Ketchup auf die Grillwurst ...

 

Wenn dann alle herzhaften Köstlichkeiten verputzt sind, macht ich unter allen am Tisch dann doch recht schnell die Frage breit: “Was gibt’s denn als Nachtisch?“ Denn zum kleinen Genuss-Einmaleins aller Küchengötter zählt unumstößlich die folgende Regel: Dessert geht immer, egal wie satt man schon ist!

 

Die besten Rezepte für den süßen Höhepunkt nach dem Grillen, haben wir deshalb hier für Euch zusammengestellt, in geheimer Mission sozusagen. Unser Auftrag: Euch dazu zu bringen, dass Ihr Euch auf den Moment “Nach dem Grillen“ genauso sehr freut, wie AUF das Grillen. Wetten, wir schaffen das auch?

 

Da es immer einen Fokus geben muss, haben wir uns jetzt spezialisiert auf sommerliche Tiramisu-Varianten (das passt doch irgendwie so gut nach all den Steaks) sowie auf heiße Dessert-Köstlichkeiten direkt vom Grill! Ja, Ihr habt richtig gehört, “Hot Dessert“

sozusagen.

 

Unter unseren sommerlichen Nachtisch-Rezepten, befinden sich so einige Prachtexemplare, also hergehört und weitergelesen, jetzt geht’s los!

 

Ganz klassisch und immer wieder herrlich gut, ist das Rezept für Tiramisu mit Amaretto. Für alle, die keinen Schnickschnack und die ehrliche, italienische Küche lieben, genau die richtige Wahl.

 

Für die Beerenliebhaber unter uns, eignet sich dann eher eine der sommerlichen Tiramisu-Varianten. Ob es dann lieber das Kirsch-Tiramisu sein darf, oder doch eher das Himbeer-Tiramisu, oder gar das wunderbare Pfirsich-Tiramisu zu Eurem Dessert-Favourite im Sommer wird, müsst Ihr selbst entscheiden. Aber lasst Euch diesen Sommer-Schmaus nicht entgehen!

 

Aber nun genug von Tiramisu, jetzt geht’s an die versprochenen “Hot Desserts“. Sehr praktisch in der Zubereitung, denn für diese Dessert-Rezepte lassen wir den Grill einfach ein bisschen länger an ... Sehr lecker ebenso, mehr muss ein Nachtisch im Sommer für uns auch nicht “können“. Heiß, lecker und SO SOMMER! Im Angebot hätten wir da zum einen die köstlichen Eierlikör-Bananen. In der Schale gegrillt, werden die Banenen anschließend mit Schokoraspel, Sahne und Eierlikör serviert – mmhhh! 

 

Ebenso fein sind die Triple-A-Obstspieße mit Butterscotch. Allein schon der Name ist ein Genuss, die Sauce schmeckt herrlich nach Karamell und Obst – Obst ist ja gesund!

 

Alle Küchengötter, die es auch beim Nachtisch eher herzhaft als süß mögen, werden unser Rezept für Gorgonzola-Birnen lieben. Klassisch, harmonisch und köstlich – mit Walnüssen und Mascarpone – passt dieses fruchtige Grill-Highlight eventuell sogar schon zum Hauptgang. Aber wir wollen es als Dessert! Oder doch schon früher? Wie auch immer, es ist lecker!

 

Zu guter Letzt kommt hier noch ein Geheimtipp aus der Redaktion: Wenn es einmal ganz schnell gehen muss und der Dessert-Himmel wirklich für alle am Tisch voller Geigen hängen soll, dann ist die Wolke Süß genau das Richtige! Luftig-leicht, zuckersüß und fruchtig obendrein, lässt Euch diese Dessert-Kreation fast schwerelos durch jeden Sommerabend schweben ...

 

Guten Appetit, liebe Küchengötter, Grill an, Kohle raus und – Dessert auf den Tisch!

 

In unserem großen Grill-Special findet Ihr viele tolle Grill-Rezepte – Würstchen, Steaks, Salate, vegetarische Highlights – von allem ist etwas dabei

 


Anzeige
Anzeige
Gaston
Mein Rezept: Bananen auf dem Grill

Das Rezept ist ganz einfach, einfach eine ganze Banane samt Schale nehmen, die Schale ein wenig einschneiden. Ab auf den Grill, selbst mit Restwärme werden die Bananen noch gar. Die Schale außenrum wird dunkel. Zu Essen, die Banane längst anschneiden, am besten einen kleinen Löffel dazu nehmen und die Banane verzehren, eventuell noch eine Kugel Vanilleeis dazu geben.

Aphrodite
Oder mit Eierlikör :)

@Gaston, gegrillte Bananen waren schon oben in den Rezeptempfehlungen beschrieben. Babybananen (Apfelbananen) stelle ich mir dafür sehr aromatisch vor, hatte aber bis eben noch keine Idee von gegrillten Bananen noch von deren Zubereitung.

Annika Mader
Miiiammiiiii :-)

Oh wie lecker! Eierlikör liebe ich ja sowieso :-) Bananen gehen auch. Die Kombi vom Grill - und ich schmelze hemmungslos dahin. Sommer ist halt einfach etwas Tolles. Das Beste :-)

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login