Nickys FoodBlogWatch Dezember 2007

Sie spriesen wie Pilze aus dem Boden, heißen Slice, Esskultur oder Küchenlatein und haben eine Fangemeinde erobert, die manchen Journalisten staunen lassen – Foodblogs!

Nickys FoodBlogWatch Dezember 2007
3
Kommentare
Nicole Stich

Foodblogs sind mehr oder weniger persönliche Webseiten, auf denen sich (fast) alles ums Essen dreht, das können die 10 besten Tipps für eine selbstgemachte Pizza, Fotos der tägliche Bento-Box oder auch mal die Geheimnisse der molekulare Gastronomie sein. Im besten Fall findet man leckere Rezepte, How-to-Anleitungen, appetitmachende Fotos, interessant geschriebene Essays und lebhafte Diskussionen im Kommentarbereich, der ein weiteres Markenzweichen von Blogs darstellt. Eins haben sie alle gemeinsam, die unerschöpfliche Leidenschaft ihrer Autoren und den Community-Gedanken.

Im Gegensatz zu beispielseise den USA werden Foodblogs hierzulande gerade erst richtig populär, ihre kontinuierlich wachsende Zahl macht es Lesern wie Foodbloggern nahezu unmöglich, den Überblick zu behalten. Wir möchten Euch deshalb in unregelmäßigen Abständen ein paar Appetithäppchen aus dem deutsch- und englischsprachigen Foodblog-Universum servieren - Artikel, Rezepte, Diskussionen, Kuriositäten und Fotos – kurz gesagt alles, was Lust auf mehr macht!

Na dann mal los...

  • Bei Lamiacucina bin ich über weisse Pfefferkuchen gestolpert, die sofort Lust auf Weihnachten machen und jeden Plätzchenteller adeln.

  • Dagegen geht man in Wien der Echtheit der Linzer Torte nach, mit einem Rezept von anno 1911 und einer Beschreibung, bei der einfach nichts mehr schief gehen kann. Schmunzeln inclusive.

  • Topinambur hat gerade Haupterntezeit - da kommt Petras Wurzelsalat gerade recht.

  • Ein Bild sagt mehr als tausend Worte - wie wär’s mit einer wahrlich verführerischen Rotkraut-Ziegenkäse-Quiche?

  • Eine Cyber-Ecke weiter macht sich ein nur halb-anonymer Koch namens Comenius Gedanken über eine Urban Legend der kulinarischen Art: Die Plazentasuppe oder Hannibal Lecter meets Tom Cruise

  • Manch ein Veganer scheint versteckte Agressionen zu hegen, wie sonst wäre es zu erklären, dass sich ein friedliebender Fressack vor zweifelhaften Kommentaren kaum retten kann?

  • Ilkas Retro-Rehrücken beamt mich mit Lichtgeschwindigkeit an die Kaffeetafeln meiner Kindheit zurück…

  • …bevor ich mir eine zuckersüße Geschenkidee notiere: Brownie-Mix aus dem Glas - mit dieser praktischen Idee kann man bestimmt jeden Nicht-Bäcker bekehren!

Noch schnell einen Blick über den deutschsprachigen Tellerrand hinaus:

  • Noch nie von Dulce de Leche gehört? Alle Schleckermäuler aufgepasst, Jules (Sydney, Australien) hat aus dem Vollen geschöpft!

  • Der Unterschied zwischen Muffin und Cupcake? Erklären wir bei Gelegenheit. Ein außerordentlich hübsches Exemplar der zweiten Gattung gibt es bei Cheryl (San Francisco, USA) zu bestaunen – mit Matcha und Adzukibohnenpaste. Inklusive Rezept.

  • Und nochmal grün, Pille (Tallinn, Estland) hat den Weg eines erfolgreichen Matcha-Cookie-Rezeptes verfolgt.

  • Ein kurzes Stirnrunzeln konnte ich nicht unterdrücken, als ich las, was sich hinter diesem recht appetitlichen Foto wirklich verbirgt...

  • …aber mit Jadens (Tampa Bay, USA) Rolo Pretzel Turtles gibt’s für heute einen versöhnlichen Abschluß.

Fröhliches Bloglesen!

Ihr seid auf ein super Rezept, einen besonders tollen Beitrag im weiten Foodblog-Universum gestossen? Wir freuen uns über Eure Tipps, in den Kommentaren ist Platz dafür!

Vega-Wahn
Nickys FoodBlogWatch Dezember 2007  

Aber hallo, die Kommentare auf Fressack zwischen Vegetariern und anderen sind ja hammerhart, das ist nachhaltiger Religions-Krieg, ach eher Wahn. Wer es etwas informativer mag, findet hier alles über Wein und Essen: www.nikos-weinwelten.de Grüße, Niko

Kochblogger Portal

Ja, es wird wirklich langsam schwierig, den Überblick zu behalten. Vielleicht solltet Ihr hier auch so einen Portal mit den aktuellen Blog Beiträgen der verschiedenen Kochblogger einbasteln. Vom Konzept her so etwas wie Genussblogs.net

Valentinas-Kochbuch.de
Kochbücher - Favoriten und Flops
Nickys FoodBlogWatch Dezember 2007  

Auf Valentinas-Kochbuch.de schreibe ich über meine Erfahrungen mit deutschen, französischen und englischen Kochbüchern: Sind sie so gut, wie der erste Anschein verspricht? Weiterlesen: http://www.valentinas-kochbuch.de Grüße aus Berlin/Prenzlauer Berg P.S.: Autoren sind herzlichst eingeladen.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Anzeige
Anzeige
Login