Paella am Dienstag

Lust auf einen Kurzurlaub in Spanien? Dann lasst uns eine Paella machen - ganz nach Lust, Laune und Zeit mit oder ohne Gemüse, Fleisch und Meerestier.

Paella am Dienstag
9
Kommentare
Maike Damm

Liebe Dienstagskocher, drei Gründe sprechen für das Rezept, das ich diese Woche in die Runde werfe: (A) Zwei passionierte Küchengöttinnen mit gutem Riecher für neue Lieblingsrezepte haben sich's vergangene Woche gewünscht, (B) Jeder kann in Auswahl und Menge seine persönliche Lieblingskombo an Gemüse, Fleisch und Meerestieren darin vereinen und (C) Bald beginnt die Ferienzeit und so dürfen wir uns langsam aber sicher kulinarisch auf den Urlaub am Mittelmeer einstimmen - und zwar mit einer...

 

Blitz-Paella

 

Wer hat Lust und dienstagskocht mit? Ich wünsche Euch einen guten Appetit und bin gespannt auf Eure Fotos und Kommentare! 

 

180 Dienstagskochen und die Rezepte dazu:

 

 

 

Alle Rezepte im Überblick und mit Bild findet Ihr übrigens auch in Maikes DienstagskochbuchMaikes 2. DienstagskochbuchBettinas Dienstagskochbuch und in Bettinas 2. Dienstagskochbuch.


Wie das Dienstagskochen ausging? Schon bald mehr an dieser Stelle...

Anzeige
Anzeige
Aphrodite
Paella ohne Blitz.

Vorgekochten Paella- oder Risotto-Reis habe ich noch nie gesehen. Von Müller's Mühle gibt es für Großverbraucher 5kg-Säcke mit 20-Minuten-Risottoreis. Für Endverbraucher gibt es so etwas nicht. Und vorgekocht (parboiled) heißt ja auch nicht am Montag für Dienstag schon mal vorgekocht? - Schätze mal, der Reis braucht bei mir 40 min. - obwohl in vielen Rezepten auch steht, dass der Reis aufgekocht und dann nur 20 min. ausquellen muss für Paella-Rezepte (oder auch Reissalate). Risottoreis hat die Eigenschaft, zunächst Stärke an das Wasser abzugeben, bevor er aufquillt. Daher die Cremigkeit und Konsistenz. Wenn ich diesen Reis vorkoche im Sinne von Vorher-Kochen, ist diese Qualität doch hin? Bleibt also nur etwas mehr Zeit einzuplanen.

lundi
Blitz und Hähnchen

Ich auch ohne Blitz. Wozu auch? Und da haben wir auch schon wieder unsere Hähnchenbrust. Die hab ich derzeit nicht und wäre mir auch zu schade dafür. Paella, irgendwie finde ich, da kann Fisch rein. Und frische Paprika, die im Glas kenn ich gar nicht. Und dann klingt es wie Reis mit Gemüse und Fisch, was es bei uns öfter gibt. Irgendwie fehlt noch das gewisse ETWAS? Eine Überraschung? Bis Dienstag ist ja noch Zeit...

Bettina Müller
Vorgegarter Risottoreis

Also "Blitz" kommt mir gerade recht, da bin ich dabei. Vor 19 Uhr bin ich sowieso nicht zu Hause, wenn ich noch einkaufen gehe, dann hätte mein Magen schon ein großes Problem damit, wenn er noch ewig warten müsste. Ich bin gespannt, was mein Reisregal morgen so her gibt und ich den vorgegarten Reis finde. Ich freu mich drauf.

Aphrodite
So eine Art Paella.
Paella am Dienstag  

Eigentlich wollte ich die Paella schon heute Mittag kochen. Aber dann war ich unterwegs und der Tag schon herum. Da ich im Augenblick "Low Carb" Rezepte teste und damit ausgesprochen gut fahre, habe ich ein tolles Rezept von Stefan Marquard hier entdeckt: Der Reis sieht aber gut aus! Und so hübsch angerichtet. Nur, es war gar kein Reis sondern Hüttenkäse. Mit Curry und Kurkuma schmeckt der richtig klasse Paella-like. Normalerweise kann man mich mit Hüttenkäse jagen. Und dann schmeckt so eine Art Paella mit weißen Spitzpaprika, Jakobsmuscheln und Garnelen richtig gut. Das der Reis kein Reis war, fällt gar nicht auf :)

Bettina Müller
Dienstagskochen und Urlaubsgrüße
Paella am Dienstag  

Liebe Dienstagskocher,

 

erst einmal hat mich Maike gebeten, Euch lieb von Ihr zu grüßen. Sie konnte dieses Mal leider nicht beim Dienstagskochen mitmachen - Paella gab's aber bestimmt trotzdem bei ihr: Maike ist mal eben ab auf die Insel nach Spanien entschwunden und war in Gedanken aber auf jeden Fall beim Dienstagskochen dabei (ob die Spanier eigentlich immer noch den grandiosen Fußball-Sieg feiern?).

 

Ich habe dafür hier in München die Stellung gehalten und gestern Abend die Blitz-Paella gezaubert, genau nach Rezept. Ich habe in meinem Lieblingssupermarkt sogar den vorgegarten Risottoreis bekommen, allerdings in einer etwas anderen Packungsgröße. Ganz so blitzig, wie im Rezept angegen, war der ganze Spaß dann doch nicht, die Schnippelei hat etwas länger gedauert. Aber im Großen und Ganzen stand das Werk dann doch recht schnell auf dem Tisch. Dem Mann des Hauses hat die Kombi richtig gut geschmeckt, mir hatte das Ganze leider eine Spur zuviel Geschmack nach Fertiggericht, was vermutlich durch den Risottoreis kam. Also das nächste Mal nehme ich anderen Reis für die Paella und bin gespannt, wie die Kombi dann schmeckt.

 

@Aphrodite: Deine Hüttenkäse-Paella sieht ja richtig klasse aus! Und toll, es ist noch nicht einmal halb 10 und ich hab jetzt Lust auf Jakobsmuscheln. ;-)

Bettina Müller
vorgegarter Risottoreis
Paella am Dienstag  

Hier noch ein Bild des vorgegarten Reises, den ich ergattern konnte. Kann man, muss man aber nicht ...

Rinquinquin
Wie lange hat Euer vorgegarter Risottoreis

denn nun gebraucht? Habt Ihr den ausquellen lassen wie normalen Reis oder als Risotto gekocht? 

Also, "pronto in 15 min" finde ich keine Zeitersparnis, einen Risotto bekomme ich in 25 min restlos fertig - ich muss halt nur dabei stehen bleiben. 

Bettina Müller
Risotto

Hallo Rinquinquin,

 

Du hast es auf dem Bild ja schon richtig entdeckt. Der Reis hat 15 Minuten gebraucht, im Paella-Rezept stand ja auch 12 Minuten - eine geringere Zeit hatte ich also auch nicht erwartet. Überzeugt hat er mich aber wie gesagt auch nicht. Das nächste mal anders.

nika
Keine Blitz-Paella

aber eine richtige und gute Paella haben wir mit zwei Tagen Verspätung gekocht. Die Paprika aus dem Glas hat mir sehr gut geschmeckt. Nur auf den Fisch musste ich leider verzichten.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login