PIZZA! Ein Kurs in Gastrodiplomatie

Pizza kann etwas, was andere Leibspeisen nicht können: Pizza beherrscht die hohe Kunst der Gastrodiplomatie. Eine Erklärung und viele tolle Pizza-Rezepte gibt′s hier.

PIZZA! Ein Kurs in Gastrodiplomatie
0
Kommentare
küchengötter Redaktion

Was haben denn Pizza und Diplomatie miteinander zu tun? Sehr viel mehr, als man anfangs meinen sollte. Zumindest, seit es an einer Schule für Außenpolitik in Washington D.C. den Kurs ″Gastrodiplomatie″ gibt und Dozentin Johanna Mendelson-Forman ihre Studenten regelmäßig zum Essen ausführt.

 

Gastrodiplomatie richtet sich nicht an die politische Elite, sondern an die Bürger eines Landes – also an Dich und mich, an uns! Wer in ein anderes Land reist, oder sogar aufbricht, um dort zu leben, dem erschließt sich die Kultur, die Menschen, das andere Leben am schnellsten und einfachsten über das Essen. ″Gastrodiplomatie versucht, solche Erfahrungen zu fördern″, was toll ist. Die Kochkunst soll inzwischen sogar zu den sogenannten ″weichen Machtinstrumenten der Politik″ zählen und für die US-Regierung ist seit 2012 ein ″Chef Corps″ von über 80 Köchen im Einsatz, die um die Welt reisen, um die US-Küchen bekannter zu machen und von Köchen in anderen Ländern zu lernen.

 

Ein sehr interessanter Exkurs in die internationale Food-Welt, weiterlesen können wir nur empfehlen. Mit einem kurz gefassten Fazit Ihres Kurses, lassen wir die Expertin Mendelson-Forman an dieser Stelle enden: ″Die Welt kann sich auf Pizza einigen″, nichts wird in so vielen Ländern und von so vielen Menschen so gerne gegessen.

 

Wir können das sehr gut verstehen! Umso mehr, da wir viele tolle Pizza-Rezepte in petto haben, um auch längere Verhandlungen problemlos zu überstehen. Ein paar Highlights wollen wir Euch nach all der Theorie natürlich nicht vorenthalten.

 

Wunderbar und durch nichts in dieser Welt zu ersetzen, ist der unerreichte Klassiker Ofenfrische Pizza Margherita – manchmal muss es einfach genau die sein! Ebenso nicht mehr wegzudenken von unserer italienischen Speisekarte ist die Rucola-Pizza mit Parmaschinken und Parmesan, ebenso wie die Pizza Capricciosa. Hier vereinen sich Schinken, Artischocken, Sardellen und Kräuter zum kulinarischen Höhepunkt. Buon appetito!

 

Ein Pizza-Liebling, der perfekt in die kalte Jahreszeit passt, ist die Zwiebel-Pizza mit Edelpilzkäse, die ihren feinen Geschmack einer raffinierten Mischung aus Blauschimmelkäse, getrockneten Tomaten und Zwiebeln verdankt. Was fehlt jetzt noch in unserer illustren Runde? Genau! Die Basis, das simple, ehrliche und geschmacklich so starke Pizzabrot.

 

Und jetzt liebe Fans des guten Essens, liebe Gastrodiplomaten, liebe Küchengötter, sucht Euch Euer liebstes Pizza-Rezept heraus, backt die Pizza und genießt sie mit allen Sinnen. Genau das tun wir auch!

Anzeige
Anzeige
Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login