Proviant für die Reise

Sie sind unterwegs in den Urlaub und möchten schon auf der Fahrt dorthin schlemmen? Hier gibt‘s leckere Ideen für den Imbiss unterwegs, der fit, satt und munter macht.

Proviant für die Reise
0
Kommentare
küchengötter Redaktion

Kinder fragen schon nach fünf Minuten Autofahrt nach einer Pause oder Proviant. Heute greift man schnell ins Kühlregal an der Raststätte, dabei schmeckt eine kleine, selbstgemachte Brotzeit so viel besser. Deshalb haben wir für Sie Rezepte ausgewählt, die nicht lange und umständlich zuzubereiten sind, sondern leicht und locker von der Hand gehen. Nehmen Sie sich die Zeit, es lohnt sich!


Wie wäre es mit einem Gute-Laune-Obstsalat. Im August gibt es viele Sorten frisches Obst im Geschäft und was Gesundes sollte dabei sein. Wer es lieber klassisch mag, für den sind Klappstullen zum Mitnehmen genau das Richtige. Hier darf alles drauf, was Sie anspricht oder was noch im Kühlschrank ist und vor dem Urlaub eh gegessen werden sollte.  Zum Knabbern empfehlen wir Erdnuss-Frischkäse-Riegel –  gerade weil sie nicht aus Schokolade sind und damit nicht schmelzen können, eignen sie sich hervorragend für unterwegs. Falls das den Männern an Bord zu leicht ist, braten Sie einfach noch Frikadellen vor der Abfahrt. Die mögen Klein und Groß.


Sollte die Zeit für ein kleines Picknick reichen, dann denken Sie an ein Schneidebrettchen, Salz und Pfeffer und ausreichend Besteck. Servieren können Sie Quiche Lorraine, die auch kalt ein Genuss ist sowie Strudelteigröllchen mit Melone und Schinken.
Und  wenn die Fahrt einmal länger dauert, dann genießen Sie unseren Beerigen Fitmacher. Dieses fruchtig-frische Getränk lässt sich auch in einer Thermoskanne gut transportieren.  Geben Sie noch ein paar Eiswürfel in die Kanne und es gibt einen eisigen Muntermacher.

 

Auf geht’s: Was ist Ihr Lieblings-Proviant?  Jetzt im Forum…

Anzeige
Anzeige
Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login