Pudding wie er früher einmal war

Seelentröster, Herzerwärmer, Winterschmaus - Wenn es draußen kalt und ungemütlich ist, tut nichts so gut wie ein Schälchen mit duftendem, selbst gerührtem Pudding.

Pudding wie er früher einmal war
0
Kommentare
küchengötter Redaktion

Viele greifen bei Pudding zum Tütchen mit Fertigpulver. Dabei ist ein Pudding ganz leicht selbst angerührt! Und wir versprechen: Dann schmeckt er auch wie in Euren Kindheitserinnerungen. Mit unserem ganz klassischen Vanillepudding werden graue Regentage schon beim Rühren freundlich. Auch Schokoladenpudding schmeckt selbst gemacht gleich noch viel besser. Und wer mit Liebeskummer oder einem Wintertief hadert, dem spendet unser warmer Grießpudding Trost.

 

Wer ein wenig Abwechslung sucht, für den haben wir hier noch ein paar Pudding-Rezepte aufgepimt: Schokopudding mit Karamellsauce und Erdnüssen wäre da zum Beispiel einer unserer Geheimtipps, das hebt Euch garantiert in völlig neue Mhmm-Dimensionen. Dicht gefolgt vom Grießpudding mit Knusperkruste - Hier werden karamellisierte Nüsse zusätzlich mit Cornflakes gemischt, die machen den Klassiker aus Omas Küche zum absoluten Must-eat. Allen, die es lieber etwas frischer haben, denen sei unser Zitronenpudding mit Safransauce empfohlen. Der wird im Backofen zubereitet. Klingt interessant? Es lohnt sich, ihn zu probieren! Auch der Limetten-Wackelpudding ist ein echtes Highlight. Mit diesem Dessert stillt Ihr Euren Süßhunger und stärkt mit viel Vitamin C gleichzeitig Euer Immunsystem. Noch ein bisschen exotischer wird es mit dem Kokospudding mit Mango - bei uns auch gerne Exoten-Grütze genannt. Für alle Veganer unter Euch haben wir natürlich auch noch das passende Rezept: Schokoladenpudding aus Zartbitterschokolade und Mandelmilch mit Sahnehäubchen und Goji-Beeren.

 

Lust auf Pudding bekommen? Dann nichts wie ran an unsere Rezepte!

 

Anzeige
Anzeige
Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login