Ratatouille, Ratatouille

Bunte Paprikaschoten, knackige Auberginen und Zucchini, gewürfelte Tomaten und eine ordentliche Ladung Oregano - wie klingt das? Liebe Dienstagskocher, ran ans Gemüse!

Ratatouille, Ratatouille
14
Kommentare
Maike Damm

Am Samstag spazierte ich über den kleinen Elisabethmarkt im Münchner Norden und sammelte allerlei frische Gemüse zusammen. Zurück zuhause machte ich mich gleich auf die Suche nach einem passenden Rezept für unser dieswöchiges Dienstagskochen und entdeckte dieses:

 

Ratatouille

 

Liebe Dienstagskocher, habt Ihr auch Lust auf buntes Gemüse? Viel Spaß beim Kochen und einen guten Appetit im Anschluss, liebe Dienstagskocher! Ich freue mich auf Eure Fotos und Kommentare!

 

68 Dienstagskochen und die Rezepte dazu:

 

 

 

 

Alle Rezepte im Überblick und mit Bild findet Ihr übrigens auch im Dienstagskochbuch...


Wie das Dienstagskochen ausging? Schon bald mehr an dieser Stelle...

 

Aphrodite
Jaaaa.

Ich koche Ratatouille mit Vorliebe. Dieses Mal würde ich gerne ein Rezept aus dem Ofen ausprobieren. Nur um einen Vergleich zum Pfannengericht zu haben.

sparrow
genau richtig eingekauft

Da habe ich ja heute genau richtig eingekauft. Die Idee von Aphrodite ist gut, das Gemüse im Ofen zu garen. Das wird gleich ausprobiert. Dazu gibt es Hühnerbrust und Tagliatelle.

KleineKöchin
Die Idee des Tages!

Genau die Dinge, die ich noch zuhause habe und nicht weiß wie ich sie verwerten soll.

 

Ich denke, ich bin diesmal auch mal wieder dabei.

SuPark
Gemüse satt!

Ratatouille ist wirklich eine geniale Idee! Ein sommerliches Gericht, mit ganz viel Gemüse, noch dazu sehr schnell gemacht ... hoffentlich finde ich morgen eine schöne Aubergine, die fehlt mir noch.

Bis morgen!

Mohnkuchen
Lecker lecker

Liebe Maike,

das ist eine tolle Idee. Ich liebe Ratatouille, ich werd mal sehen, ob ich die Backofenvariante nehme oder die "normale", dazu kann ich dann auch meinen geliebten Couscous machen, vielleicht schaffe ich es auch, mal ein Bild VORM Essen zu machen ;-)

 

auchwas
Ratatouille und Rezept des Tages
Ratatouille, Ratatouille  

alles heute hier beim Diestagskochen, danke liebe Gastgeberin, Maike, ich freue mich dabei zu sein..

DAS   Sommergemüse, farbenfroh und  macht Laune,  auch in verschieden Variationen. Hatte ich doch Samstag schon was Ähnliches  in Form von Suppe und Hackbällchen dafür heute Ratatouille als Ofengemüse, dass ich mit Anchovisbutter verfeinert habe, Gemüse so gut und nochmals gut. Dazu gab es das von den  Küchengöttern  empfohlene  „Rezept für diesen Tag“  Gratin „ Dauphinois“, beides ging wunderbar im Ofen zu machen. Ratatouille  etwas später in Ofen stellen (braucht nicht so lange). Paßt gut und ist gut. Danke für die gute Idee.  Allen Dienstagskochern noch viel Spaß und guten Appetit. Tschüß bis nächsten Dienstag.

sparrow
Ratatouille war sehr gut
Ratatouille, Ratatouille  

Das Ratatouille aus dem Ofen war sehr lecker, dazu hatte ich Tagliatelle und Hühnerbrust mir Bärlauchbutter gemacht.

@maike danke für die gute Idee.

kurbis
Gemüse vom Blech

mein Favorit ist das Gemüse auf dem Blech!Hierzu nehme ich alles was ich auf dem Markt bekommen kann, besonders lecker auch mit Spargel. Alles in mundgerechte Stücke schneiden, mit Rosmarin, Fenchelsamen, Zitronenthymian, kräftigem Meersalz bestreuen u. bei 18o grad in den Ofen, mit etwas Olivenöl beträufeln u. wenn das Gemüse beginnt gar zu werden mit einem kräftigen Schuß pernod oder anderem Anisschnaps ablöschen. Zu Fisch ganz besonders gut zu empfehlen.  (s. auch "schmeckt gut Frühlingsgemüse auf dem Blech")

Camille
Ratatouille mit Schafskäse

Bei mir gab es das Ratatouille mit Couscous und Schafskäse, gwürzt mit Harissa und Baharat. Lecker.

Aphrodite
Oregano frisch aus dem Garten.

Meine Tochter hat mir beim Schnippeln geholfen. Oregano habe ich mit Olivenöl verrührt und über das Gemüse gegeben. Jetzt brutzelt alles im Ofen. Tomaten in der Dose anstelle von Brühe fand ich schön an diesem Rezept.

 

@kurbis, Dein Frühlingsgemüse erinnert mich an Tumbet, eine Art Gemüsegratin. Die Sommervariante wäre ein frischer Salat (Trampo). Zum Schmorgemüse habe ich mir frisches Ciabattabrot gekauft. Das wird ein schönes Abendessen.

Aphrodite
Mit frischem Zitronensaft.
Ratatouille, Ratatouille  

Super lecker. Ich habe noch frischen Zitronensaft darübergeträufelt. Das Gemüse bleibt angenehm knackig, wenn es im Ofen gegart wird. Hätte ich nicht gedacht bei den langen Garzeiten. Nächstes Mal als Beilage zu Grillfleisch.

KleineKöchin
Aus der Pfanne und mit Fisch

Lecker wars und dieses Rezept ist mir gerade recht gekommen.

 

Bei mir gabs nochmal Zander dazu, außerdem hatte ich noch Stangensellerie, den ich hineinschnippelte.

War eine super Idee!

SuPark
Satt und zufrieden

Ich habe mich heute an Maikes Rezeptvorschlag orientiert. Allerdings habe ich mal gelesen, dass man die Auberginenwürfel vorher salzen und etwas ziehen lassen sollte. Danach spülen und weiterverarbeiten. Das soll die Bitterstoffe rausziehen und die Aubergine bekömmlicher machen. Außerdem saugt sie dann weniger Öl auf. Finde ich gut!

Bei mir gabs zum Ratatouille heute abend Vollkorntoast, morgen mittag habe ich Graupen als Beilage.

Das (die?) Ratatouille hat mir sehr gut geschmeckt, das sollte ich mir merken und öfter machen.

karlchen
Nach Mohnkuchen's Tipp mit Couscous
Ratatouille, Ratatouille  

Während das Ratatouille 15 Minuten vor ich hin köchelte, habe ich noch eine Deko gebastelt, denn es war ja noch etwas Paprikaschale und Zucchinischale da.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Anzeige
Anzeige
Login