Resteküche – 5 schnelle Rezepte

Ich habe fünf schnelle und einfache Rezepte für dich zusammengestellt, die aus übrig gebliebenen Resten ein leckeres, neues Gericht zaubern.

restekueche-rezepte
0
Kommentare
Christina Blümel

Wer kennt das nicht, man kocht sich etwas Leckeres, aber ein paar Zutaten bleiben angebrochen. Dann ist es Zeit für leckere Resteküche! Ich habe tolle Rezept-Ideen für dich zusammengestellt, wie du deine angebrochenen Zutaten noch kreativ weiterverarbeiten kannst. Natürlich kannst du die Rezepte nach Belieben mit weiteren Zutaten verfeinern. 

1.
Das ist übrig: Dosentomaten

Daraus zauberst du eine leckere Tomatensalsa. Pro Portion 1 rote Paprikaschote halbieren und putzen, waschen und klein würfeln. 2-3 Frühlingszwiebeln putzen, waschen. Beides mit 1/2 kleinen Dose Tomaten, 1 kleinen Chilischote, dem Saft 1 Zitrone und 3 EL gehackter Petersilie mit einem Pürierstab zu einer groben Salsa mixen. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Sehr lecker zu Hackbällchen oder Tortillachips

2.
Das ist übrig: Gemüsesuppe

Daraus zauberst du eine cremige Gemüsesauce. Pro Portion etwa 250 ml Gemüseuppe bei mittlerer Hitze in 5 Minuten einkochen. 1 EL Aceto balsamico mit 1 TL fein gehacktem Rosmarin und 2 EL Crème fraîche verrühren und unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Schmeckt zu Lamm- und Rindfleisch.

3.
Das ist übrig: Spaghetti

Daraus zauberst du herzhafte Schinkennudeln italiana. Pro Portion als kleine Vorspeise 50 g rohen Schinken zerpflücken oder in hauchdünne Streifen schneiden. Die Schinkenstreifen in 2 EL Öl erwärmen. 2 EL oder mehr gegarte Spaghetti mit 2 EL geriebenen Parmesan unterziehen und alles ca. 2 Minuten erwärmen. Mit Salz und Pfeffer würzen. 1 kleine Handvoll Rucola waschen und putzen. Den Rucola auf einem Teller mit den Nudeln anrichten.

4.
Das ist übrig: Rindersteak

Daraus zauberst du ein feines Asia-Nudelsüppchen. Für 4 Vorspeisen 1 Liter Brühe in einem Topf erhitzen, 150 g Asia-Nudeln nach Packungsanweisung weich garen. Inzwischen 1/2 oder mehr Steak in hauchdünne Streifen schneiden und auf tiefe Teller verteilen. 1-2 EL Sojasauce unter die Brühe rühren. Die Brühe über die Steakstreifen gießen und mit 4 EL Schnittlauchröllchen bestreut servieren.

Anzeige
Anzeige
Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login