Rezepte gegen die Sommer-Kälte

Juli in Deutschland: Wir frieren. Doch die Küchengötter haben die Rettung: Hier kommen wärmende Rezepte für die angeblich wärmste Jahreszeit.

Rezepte gegen die Sommer-Kälte
3
Kommentare
küchengötter Redaktion

Eigentlich war für heute, Donnerstag den 21. Juli (Juli, nicht Oktober!!!), ein Blogbeitrag mit dem Titel „Blitz-Rezepte für den Sommer“ angedacht. Doch auch wenn wir Küchengötter sind, gegen den Wettergott haben auch wir keine Chance. So zeigt der Blick in den Wetterbericht, dass zumindest hier in München in den nächsten Tagen Regen Dauergast sein wird und das Durchbrechen der 20 Grad-Temperaturmarke ins Unwahrscheinliche grenzt.

Doch wir wären ja nicht die Küchengötter, wenn wir dagegen kein Mittelchen hätten: Blitz-Rezepte für den Sommer ade, wir kramen einfach wärmende Rezepte gegen die Sommerkälte heraus. Ihr braucht nicht mehr zu frieren, hier kommen unsere Empfehlungen für von innen wärmende Sommergerichte:

Minestrone mit Parmesan-Crostini
Zugegeben, erst vor ein paar Tagen haben wir Euch kalte Suppen schmackhaft gemacht, aber so ein schöner wärmender Eintopf mit ganz viel Sommergemüse im Juli hat doch auch was  für sich, oder?

Kräuter-Rösti mit Pfifferlingen
Der Vorteil des nassen Graus: Eine Sahnesauce passt jetzt perfekt zu Pfifferlingen. Dazu gibt es noch herrlich knusprige Rösti – der fehlende Sommer kann geschmacklich auch seine guten Seiten haben.

Zucchini-Schinken-Lasagne
Was könnte besser Wärme spenden, also eine frisch überbackene Lasagne? Die Kombination aus Zucchini und Schinken wird dabei auch noch der ganzen Familie schmecken. Und wer es gar nicht schnell genug warm haben kann, setzt sich einfach schon ein paar Minuten vor den heißen Backofen und beobachtet die Lasagne beim Überbacken.

Kirschenplotzer
Süße Hauptspeisen sind im Hochsommer meist etwas zu mächtig. Wie praktisch, wenn der Sommer mal ein paar Tage Pause macht und man sich mit einem herrlich süßen Kirschenplotzer vergnügen kann, oder?

Kakao-Eis mit heißen Himbeeren
Wer aus Prinzip im Sommer einfach nicht auf Eis verzichten will, sollte einfach auf dieses Rezept zurückgreifen: Die heißen Himbeeren zum selbstgemachten Kakao-Eis verhindern auf wunderbar köstliche Art Frostbeulen. Himmlisch!


Ihr seht, es ist ja alles nur halb so schlimm. Mit den richtigen Gerichten lässt sich auch der kälteste Sommer gut überstehen. Und ganz zur Not können wir ja testen, ob man Glühwein aus frischen Beeren und Kirschen zubereiten kann, oder?

auchwas
Heißer "Beerchen" Grog

oder wie hier geschrieben Glühwein aus Beeren oder Kirschen, na, da bin ich doch dabei, auch wenn es schwer fällt bei diesem Wetter "Gute Laune" ein Muss und bei diesen Rezeptvorschlägen und Ideen kann man durchhalten.

cystitis
Braten

Auch ein Braten macht sich jetzt sehr. Sollte das Wetter weiterhin so kalt bleiben, ist das wohl in der nächsten Woche dran.

sparrow
Linsen und Spätzle

Linsen und Spätzle sind eigentlich ein Herbst- oder Winteressen aber heute bei dem Wetter hat das richtig gut gepasst.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Anzeige
Anzeige
Login