Sommer in der Flasche

Wie viele Tomaten passen eigentlich in eine Flasche? Probiert es mit unseren Ketchup-Rezepten aus ...

Sommer in der Flasche
0
Kommentare
küchengötter Redaktion

Wir sind im Einmachfieber. Kein Wunder, der Sommer strotzt nur so vor Aromen, die man sich lange bewahren möchte. So haben sich auch bei Euch, liebe Küchengötter, schon zahlreiche Einmachgläser mit Marmelade, Konfitüren oder auch sauer eingemachtem Sommergemüse gefüllt.

 

Und was ist mit den Einmachflaschen, die noch ganz leer und schüchtern im Regal warten? Ja, genau die sollen jetzt auch zum Einsatz kommen und unsere selbst gemachten Ketchups aufnehmen.

 

Wie wäre es dieses Jahr mit ...

 

... Tomaten-Ketchup für den Vorrat?

Habt Ihr Ketchup schon mal selber gemacht? Spätestens, nachdem Ihr dieses Rezept ausprobiert habt, möchtet Ihr keinen Supermarkt-Ketchup mehr verwenden. Sein Aromageheimnis: Die sonnengereiften Tomaten allein sind schon eine Wucht, dank frischer Kräuter, Zimt und Nelken wird der Ketchup aber unwiderstehlich gut.

 

 

... Tomaten-Pflaumen-Ketchup?

Pflaumen sind vermutlich nicht die erste Zutat, an die man denkt, wenn es um Ketchup geht. Dabei ist die Kombination ein köstlicher Begleiter zu fast jedem dunklen, gegrillten Fleisch. Seid Ihr gespannt, welche Zutaten sonst noch in der Ketchupflasche landen?

 

 

... Zwetschgen-Ketchup?

Die Pflaumen-Tomaten-Kombination hat Euch überzeugt? Dann wagt Euch im nächsten Schritt doch gleich noch an unseren Zwetschgen-Ketchup, bei dem Ihr (ausnahmsweise) vergeblich nach Tomaten auf der Zutatenliste suchen werdet. Der Ketchup schmeckt zu gebratenem und gegrilltem Fleisch und Geflügel, aber auch zu kaltem Braten, geräucherten Fisch, natürlich zu Würstchen und Pommes und – ganz unschlagbar – zur frisch gebackenen Kartoffel-Wedges.

 

 

... Wilder Würzsauce?

Das war Euch noch nicht wild genug? Dann legt Euch doch einen Vorrat dieser fein gewürzten Sauce mit jeder menge Tomaten und Wildkräutern an. Sie sorgt für einen fein orientalischen Aromakick beim Grillabend. Die Würzsauce hält sich einige Wochen im Kühlschrank. Nach dem Öffnen sollte sie dann innerhalb von ein paar Tagen verbraucht werden.

 

 

Und, liebe Küchengötter, welches Rezept ist Euer Favorit?

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Anzeige
Anzeige
Login