Süßes Seelenfutter für kalte Tage – reloaded

Wem ist gerade danach, sich zu Hause unter der Decke zu verkriechen? Dann seid Ihr hier genau richtig ...

Süßes Seelenfutter für kalte Tage – reloaded
0
Kommentare
küchengötter Redaktion

Obwohl es uns nun wirklich nicht überraschen sollte, dass mit dem Herbst auch graue, verregnete Tagen kommen, an denen es gar nicht richtig hell werden möchte, sind wir der daraus meist folgenden Konsequenz restlos ausgeliefert: dem Herbst-Stimmungstief. Egal, wie sehr wir es lieben, durch Laubhaufen zu springen und mit Kastanien zu basteln, irgendwann geht’s jetzt nicht mehr ohne sie: die Seelenentröster.

 

Bereits im letzten Jahr haben wir Euch ein paar Rezeptvorschläge gemacht und wollen dieses Jahr noch eine Runde nachlegen, damit Euch das süße Seelenfutter auch ja nicht ausgeht.

 

Beim letzten Wochenkochen hat Maike ja bereits einen wunderbaren Vorschlag gemacht, der unter allen Seelentröstern die Kindheitserinnerung Nummer 1 sein dürfte und bei unseren Vorschlägen nicht fehlen darf: der Milchreis! Ebenfalls in Kindertagen hat uns eine Tasse Heiße Schokolade glücklich gemacht. Die wirkt zum Glück auch noch heute. Und wenn’s das Gemüt gar nicht gut mit uns meint, darf der Klacks Sahne oben drauf auch extra groß sein.

 

Wer sich nicht allein auf die Wirkung von Kindheitserinnerungen verlassen möchte, vertraut der Wirkung von Aromen und Gewürzen vielleicht mehr? Wie wäre es zum Beispiel mit Crème brûlee mit Vanille und Safran? Die edlen Gewürze und die Zuckerkruste, die erst einmal geknackt werden müssen, sorgen garantiert für einen kräftigen Gute-Laune-Kick. Und wenn selbst die Crème nicht hilft, dann muss es einfach unsere absolute Geheimwaffe sein: Lauwarme Schokotörtchen mit Ingwer-Orange. Beim ersten Gabelstich quillt der noch flüssige Schokoladenkern hervor und die feinen Kakaoaromen verbinden sich mit den fruchtig-scharfen Ingwer-Orangen. Das ist gute Laune für den Gaumen, die garantiert ansteckend ist. Und keine Sorge: das Rezept sieht pro Person für zwei Törtchen vor, das muss einfach funktionieren!

 

Wir wünschen Euch für die nächsten schlechten Wettertage ganz viele Glücksmomente mit unseren süßen Seelentröstern. Und was ist Euer kulinarischer Geheimtipp, um sich auch an der Kalt-Front bei Laune zu halten? 

Anzeige
Anzeige
Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login