Tag des Cheeseburgers

Längst vorbei die Zeiten, in denen der Burger ein schlechtes Fastfood-Image hatte. Am 18. September wollen wir ihn mit neuen Rezepten feiern!

Tag des Cheeseburgers
0
Kommentare
küchengötter Redaktion

Der Cheeseburger. Nicht viel mehr als der gute alte Hamburger plus Käsescheibe. Doch wenn man sich ein bisschen Mühe gibt, frische Zutaten ins Spiel bringt und vielleicht sogar die Burgerbrötchen selber macht, dann darf man einen ganz besonderen und ja, vielleicht sogar gesunden Burger genießen! Dank neuer Rezepte fernab von wabbeligen Brötchen und uninspirierten Zutaten wird der Cheeseburger in den USA traditionsgemäß am 18. September gefeiert - am Tag des Cheeseburgers. Da machen wir mit!

 

Die besten Burger-Rezepte der Stadt

 

Aber wie können wir sicher sein, in einen köstlichen Burger mit den besten Zutaten beißen zu dürfen? Indem wir ihn uns selber machen! Wie das geht, erklären wir in unserem großen Burger-Special: Angefangen bei einem Grundrezept für selbst gemachte Burgerbrötchen über neue Burgerkreationen mit Fleisch, Geflügel oder Fisch bis hin zu raffinierten vegetarischen und sogar veganen Rezeptideen. Und der Cheeseburger ist natürlich auch mit von der Partie! Also nichts wie ran an die neuen Rezepte, liebe Küchengötter, hier geht's zu den besten Burger-Rezepten.

Anzeige
Anzeige
Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login