Urlaubsfeeling für zu Hause: Muschel-Variationen

Der Sommerurlaub liegt nun schon ein Weilchen zurück, doch wir Küchengötter können uns das Urlaubsfeeling mit kulinarischen Köstlichkeiten natürlich auch im Herbst auf unsere Teller zaubern .

Muscheltopf Variationen Rezept
2
Kommentare
küchengötter Redaktion

Liebe Küchengötter, könnt ihr euch noch an die alte Regel erinnern, dass man Muscheln nur in in den Monaten mit “r” essen soll? Auch wenn die Regel heutzutage als überholt gilt, kommt sie uns gerade recht, um das Mittelmeergefühl auch im Herbst auf unsere Teller zu zaubern. 

Klingt gut, oder? Vorhang auf für Muschel-Rezepte, die das Meeresrauschen zu euch nach Hause bringen: 

Wir starten mit dem Klassiker unter den Muschel-Rezepten, unserem Muscheltopf in Weißweinsauce. Dabei werden die Muscheln in einem aromatischen Sud aus Weißwein, Brühe, Gemüse und Gewürzen gegart. Mmmhhh, mit diesem Rezept wird unsere Sehnsucht nach dem Meer gestillt. Wer es gerne edel mag, kann den Muscheltopf noch mit Safranfäden und weißem Portwein verfeinern. 

Feine Muscheln in Tomatensauce dürfen bei unseren Rezeptideen natürlich auch nicht fehlen. Die Muscheln garen dabei in einem herrlich gewürzten Tomatensud, der einen köstlichen Duft verströmt. Dabei einfach kurz die Augen schließen und für ein Weilchen in Urlaubserinnerungen schwelgen.

Auch die Pasta-Fans unter euch sollen natürlich nicht zu kurz kommen: Bei unseren Spaghetti Vongole trifft Pasta auf sanft gegarte Venusmuscheln. Diese kulinarische Vereinigung lässt uns im siebten Muschel-Himmel schweben.

So, liebe Küchengötter, welche Muschel-Variante landet bei euch auf dem Teller?

Anzeige
Anzeige
Aphrodite
Old School.

Warum Urlaubsfeeling? Für mich haben Muscheln ursächlich nichts mit Urlaubsfeeling und Sommer zu tun. Miesmuscheln schmecken am besten vor dem Laichen und das ist im September bis Februar. Herzmuscheln sind am besten im Dezember. Giftige Algen im Sommer in den Nordmeeren (Nord- und Ostsee) verhindern eine Muschelernte im Sommer. Auch die Stürme im Herbst und Winter 2014/ 2015 haben die Muschelbänke dezimiert. Wohl dem, der frische Muscheln im Handel findet. Muscheltopf in Weißweinsauce ist nach wie vor mein Favorit. Und Nordseemuscheln mögen auch die Mittelmeerküche :)

Toskanafan
Muscheln, auch Old School,,,

wir essen die Muscheln am liebsten wie @Aphrodite. Auch gerne mit Spaghetti. Was sich ganz fest eingebürgert hat ich die Muschelsuppe von A. Herrmann. http://www.kuechengoetter.de/profil/toskanafan-3928/kommentare?seite=30

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login