Homepage Magazin Rezept Blog Veganes Gericht aus Sambia: Nshima Chibwawa

Veganes Gericht aus Sambia: Nshima Chibwawa

Das Kinderhilfswerk ChildFund Deutschland fördert in Sambia die Ernährungssituation der Menschen, damit diese ihr Traditionsgericht Nshima Chibwawa weiterhin genießen können.

Nshima-Chibwawa

Jedes Land und jede Region hat sein Traditionsgericht. So auch Sambia, in welchem sich das Kinderhilfswerk ChildFund mit dem Projekt "Kinder fördern, Zukunft schenken" für eine frühkindliche Förderung zum Thema gesunde Ernährung einsetzt. Sowohl Eltern als auch Kindern wird die Bedeutung gesunder Ernährung näher gebracht, um die dortigen Lebensbedingungen zu verbessern. Eltern legen unter anderem einen Gemüsegarten an, um gesund für die Familie kochen zu könnnen. Das Projekt verbessert außerdem gleichzeitig die Lern- und Lebenschancen benachteiligter Kinder sowie die Sicherung der Gesundheit durch Wasser- und Sanitärversorgung und medizinische Vorsorge. 

Fester Bestandteil Sambias Kultur ist das vegane Gericht Nshima Chibwawa, welches aus Mais, Erdnüssen und Kürbisblättern besteht. Wie es traditionell zubereitet wird, siehst du unten im Video.

Du möchtest ChildFund auch finanziell unterstützen? Wie wäre es mit dem Kauf einer Ziege für eine Familie in Sambia für nur 28 Euro? Doch auch schon eine Ente für nur 3 Euro hilft den Menschen dort als Lebensgrundlage.

So wird Nshima Chibwawa gekocht

Anzeige
Anzeige
Login