Veggie-Grillen: unsere aktuellen Lieblingsrezepte

Euer Grill läuft seit Wochen auf Hochtouren und Euch gehen langsam die Rezeptideen aus? Kein Problem: Hier kommt (vegetarischer) Nachschub ...

Veggie-Grillen: unsere aktuellen Lieblingsrezepte
0
Kommentare
küchengötter Redaktion

Beim Thema Grillen denken die meisten vermutlich sofort an Steaks und Bratwürste, denen auf dem Rost kräftig eingeheizt wird. Dabei müssen sich Gemüse, Tofu, Halloumi & Co. keinesfalls hinter ihnen verstecken. Damit Ihr Euch selbst davon überzeugen könnt oder Euch die Rezeptideen für Eure vegetarischen Grillgäste nicht ausgehen, haben wir heute unsere aktuell liebsten fleischlosen Grillrezepte für Euch zusammengestellt. Aber Vorsicht: Wenn sie auf den Grill kommen müsst Ihr aufpassen, dass die "Fleischesser" den "Veggies" nicht alles wegessen.

 

Unser erstes Rezept legt einen fruchtigen Auftritt him: Pfirsiche werden mit Chili, Rosmarin, Zitronensaft und Honig mariniert, bevor sie auf dem Grill leicht karamellisieren dürfen. Mit Rucola und einem Senfdressing anrichten, köstlich! Wer möchte, gibt auch noch keine Ziegenfrischkäse dazu. Hier findet Ihr unser Rezept für Gegrillte Chili-Honig-Pfirsiche.

 

Gemüse satt heißt es mit dem Rezept für Grillgemüse mit Tomatenconfit. Das Gemüse könnt Ihr am besten in einer Grillschale garen. Das Confit aus sonnengereiften Tomaten dazu ist einfach eine Wucht. Fehlen nur noch frisch gegrillte Crostini – ein mediterraner Sommertraum.

 

Den (Grill-)Spießern unter Euch möchten wir unbedingt unsere Brotspieße mit Halloumi und Senf-Öl ans Herz legen. Vergesst nicht, die Holzspieße ausreichend zu wässern, bevor Paprika, Halloumi und Brot darauf kommen, damit sich alle Zutaten später wieder leicht vom Spieß herunter schieben lassen.

 

Unsere Gefüllten Paprika vom Grill haben es ganz schön in sich: Oliven, Mangold, Peperoni und würzigen Bergkäse. Das Rezept ist für vier Schoten gedacht. Vielleicht solltet Ihr lieber gleich die doppelte Menge zubereiten, denn hier greift garantiert gerne jeder zu.

 

Noch nicht satt? Dann probiert auf jeden Fall noch unsere Auberginen-Kichererbsen-Pflanzerl. Die vegetarischen Gemüse-Küchlein lassen sich prima vorbereiten. Später bei mittlerer Hitze auf dem Rost von jeder Seite 7-8 Minuten grillen, fertig ist die köstliche Alternative zu klassischen Fleischpflanzerln.

 

Für den krönenden, süßen Abschluss haben wir auch noch eine Idee: Ananas vom Grill. Die Ananasscheiben werden in einer Vanille-Zuckermischung gewendet und anschließend von beiden Seiten kurz gegrillt. Dazu gibt’s Mascarpone – Willkommen im Naschhimmel.

 

 

So, liebe Küchengötter, ist ein passendes Rezept für Euch dabei? Dann macht schon mal Platz auf dem Rost und lasst es Euch schmecken!

 

 

Noch mehr vegetarische Grillrezepte gibt’s natürlich auch in unserem großen Grillspecial.

Anzeige
Anzeige
Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login