Weihnachts-Quickies: Festessen im Schnelldurchlauf

Weihnachten lecker essen? Oh ja! Weihnachten lange in der Küche stehen? Oh nein! Warum Ihr an Heiligabend unbedingt mal einen Quickie ausprobieren solltet ...

Weihnachts-Quickies: Festessen im Schnelldurchlauf
0
Kommentare
küchengötter Redaktion

Lachen, trinken, reden – wenn die ganze Familie an Weihnachten zusammensitzt, ist eigentlich alles schon perfekt. Aber Moment ... fehlt da nicht vielleicht doch noch was? Richtig: das Essen! Die aufwändige Mahlzeit für Heiligabend ist nämlich immer noch nicht fertig. Und langsam knurren die leeren Mägen.

 

Und dann fehlt da irgendwie ja auch noch eine Person am Tisch. Nämlich: Koch oder Köchin. Schon den ganzen Tag war die damit beschäftigt sich um genau das Essen zu kümmern, das jetzt immer noch nicht auf dem Tisch steht. Einkaufen, vorbereiten, kochen. Und dann zwischen Begrüßung und Bescherung auch noch das richtige Timing finden, um die Gans im Ofen zu bestreichen oder das Dessert aus dem Kühlschrank zu holen. Ja, so ein Weihnachtsfest in der Küche kann ganz schön stressig sein. Muss es aber nicht!

 

Es gibt Gerichte, die superlecker, absolut weihnachtstauglich und im Handumdrehen zubereitet sind. Damit Ihr Weihnachten ein entspanntes Fest habt, sind wir auf die Suche nach den besten Weihnachts-Quickies gegangen. Und wir sind fündig geworden. Hier sind sie ...

 

Schnelle Nummer: das Weihnachtsmenü im Eilverfahren

 

In nur 25 Minuten ist die Vorspeise zubereitet. Der Genuss kommt bei der Weinsuppe mit Zimt-Croûtons natürlich trotzdem nicht zu kurz. Besonders die Croûtons sind als Topping ein Geschmacks-Highlight. Und das Zimtpulver sorgt für das winterliche Aroma.

 

Und wie schnell landet das Hauptgericht wohl auf dem Teller? Ihr werdet staunen. Wählt zwischen Gewürzentenbrust mit Maronen-Blaukraut, Thunfisch mit Balsamico-Zwiebeln oder dem vegetarischen Kürbisrisotto. Für die Ente plant Ihr 30 Minuten in der Küche ein, auch der Thunfisch ist in 30 Minuten servierbereit. Und die Vegetarier? Können sich das Kürbisrisotto ebenfalls schon nach 30 Minuten schmecken lassen. Das verdient Applaus!

 

Ihr seid totale Naschkatzen, die den Nachtisch kaum erwarten können? Die weiße Schokocreme mit Granatapfel wird schon nach 30 Minuten genossen. Und sie bildet den perfekten Abschluss für den Abend. Ein Hoch auf die Quickies!

 

Und was sagt Ihr zu unserem schnellen Menü? Noch mehr Ideen für Weihnachten findet Ihr in unserem Weihnachtsrezepte-Special.

 

 

 

Anzeige
Anzeige
Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login