Wochenkochen mit Spargel

Keine Lust auf Hollandaise, diese Woche wollen wir uns den Spargel in der Pfanne braten und mit Quinoa umhüllt goldbraun und knusprig auf den Tisch bringen.

Wochenkochen mit Spargel
3
Kommentare
Maike Damm

Liebe Wochenkocher, habt Ihr Lust auf Spargel und wollt mal was Neues ausprobieren? Das Rezept für gebratenen Spargel mit Quinoa klingt köstlich und liefert gleich die richtigen Tipps mit, wenn Ihr eine der benötigten Zutaten nicht bekommt. Wem zum Beispiel Bärlauch verwehrt bleibt, der arbeitet einfach mit einer fein gehackten Knoblauchzehe und streut anschließend zwei Esslöffel Schnittlauchröllchen über seine Spargelstangen.

 

Gebratener Spargel mit Quinoa

 

Lust auf Spargelstangen mal anders? Wie sieht es aus, wen kann ich diese Woche zum Mitkochen verführen?

 

Ich wünsche Euch einen gute Appetit und freue mich auf Eure Fotos und Berichte!

 

 

Zu den Kommentaren 

 

 

62 Wochenkochen und die Rezepte dazu:

 


Alle Rezepte im Überblick und mit Bild findet Ihr übrigens auch in Bettinas Wochenkochen-Kochbuch und Violas Wochenkochen-Kochbuch und Maikes Wochenkochen-Kochbuch

 

Wie das Wochenkochen ausging? Schon bald mehr an dieser Stelle ...

 

Zum Rezeptvorschlag

 

 

Anzeige
Anzeige
JulietteG
Da ich sowieso....

das näher kommende Ende der Spargelsaison noch damit nutzen wollte, ordentlich Spargel zuzubereiten, kommt dieses Rezept gerade recht.

 

Ich habe nur ein ganz kleines Problem damit: als selbstständiges Gericht fehlt mir ein gewisser Kick, allerdings weiß ich andererseits auch gar nicht, was ich dazu servieren soll. Fleisch muss bei dem vegetarischen Gericht ja nicht sein und Nudeln/Kartoffeln fallen irgendwie raus, weil Quinoa ja schon die Sättigungsbeilage ist.

 

Deshalb habe ich mich dafür entschieden entweder einen Salat dazuzubereiten oder alternativ die Spargelpfanne noch mit 1-2 anderen Gemüsesorten etwas zu erweitern und aufzupimpen! :)

 

Ich bin selbst gespannt und freue mich schon darauf! :) Da ich heute in einem Bioladen war, ist sofort der/die/das Quinoa in meinen Einkaufkorb gewandert.... Quinoa habe ich bislang noch nicht zubereitet! Der Umsetzung steht somit nichts mehr im Wege!

Aphrodite
Nun hatte ich mir neulich schwarzen Quinoa gekauft..

Als Grundrezept war auf der Verpackung angegeben, dass Quinoa mit Wasser und etwas Salz gekocht wird - und das war's. Schlabberig-langweilig.

 

Wie ungewöhnlich ist dann das Rezept zum Wochenkochen? Der Quinoa wird nach dem Kochen angeröstet! Nicht, dass ich das nicht schon einmal so gekocht hätte, doch mit der Zeit glatt vergessen! Dann mit Honig-Note bestimmt ganz toll. 

 

Für mich ist das ein vollwertiges Gericht. Aber ich bin auch mittlerweile auf den Trichter gekommen, dass zwei Mahlzeiten pro Tag reichen. Für hungrige Esser würde ich dann doch zu Fleisch greifen oder einen anderen Eiweißlieferanten wählen.

Ich bin auch dabei, nachdem ich schon wieder einige Wochenkochen im Rückstand bin. Rhabarber-Salsa wollte ich auch noch machen. Statt dessen buddel ich im Garten herum und ernähre mich von Butterbroten, wenn ich überhaupt zum Essen komme. Luft und Sonne hat auch was.

Aphrodite
Quinoa in der Pfanne geröstet.
Wochenkochen mit Spargel  

Quinoa habe ich nach dem Waschen wie Sesam geröstet und dann gegart. So erhält er auch eine nussige Note. Dazu gab's Möhren, die ich ebenso wie den Spargel gegart hatte. Verwendet habe ich schwarzen Quinoa. An dem Rezept hat mir gefallen: viel Spargel - wenig Quinoa.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login