Wünsch’ dir was - Keks oder Weihnachtsplätzchen?

Diese Kekse sind herrlich mürbe und mit ihrem saftigen Kern aus Orangenmarmelade schmecken sie nicht nur zur Weihnachtszeit.

Mürbe Schokoladentaler mit Orangenfüllung
0
Kommentare
Nicole Stich

Nicht nur die Supermarktregale machen es deutlich, die Hochsaison der weihnachtlichen Plätzchenbäckerei hat begonnen. Dabei habe ich mein Sold in diesem Jahr eigentlich schon erfüllt, für ein berufliches Projekt habe ich schon im Sommer mit Weihnachtsdekoration und Wintergewürzen jongliert. “Saisonal” gilt leider selten, wenn man Rezepte für Bücher oder Magazine entwickelt… 

Trotzdem habe ich heuer wieder mal so richtig Lust, mich beim Plätzchenbacken auszutoben! Über die Jahre haben sich ein paar unabkömmliche Lieblingsplätzchen herauskristallisiert: Zimtsterne natürlich, auch wenn das Aufbringen der Glasur für jemanden mit leicht perfektionistischem Hang schon eine gefühlte Ewigkeit dauert.

Vanillekipferl, auch wenn mein Lieblingsrezept derart mürbe Kipferl produziert, dass sie nicht selten beim Wenden in Vanillezucker brechen. Haselnuss-Schoko-Spritzgebäck, dessen Teig so zäh ist, dass er schon mal den Spritzbeutel sprengt. Butterplätzchen mit Geleefüllung und bunter Zuckerglasur. Supersaftige Kokosmakronen. Schwedische Pepparkakor.  Oder die schnell gemachten Wespennester. Und, ganz wichtig, diese Florentiner, die immer schneller gegessen sind, als ich für Nachschub sorgen kann. 

Auch wenn sich damit schon ein ordentlicher Weihnachtsteller bestücken lässt, so muss auch noch Zeit und Muse für ein paar Neukreationen bleiben. Diesmal wollte ich ein halbvolles Glas Orangenmarmelade aufbrauchen und entschied mich für eine Basis aus mürben Schokoladenkekse - was sich als gute Wahl herausstellte! Mit einem Überzug aus dunkler Schokolade und einem Schuss Rum oder Cointreau in der Füllung wurde daraus ein sehr eleganter Keks, der leicht gekühlt absolut unwiderstehlich schmeckt.

Welche Plätzchen gehören für euch unbedingt zur Vorweihnachtszeit und was wollt ihr diesmal neu ausprobieren? Wie wäre es mit meinen Schokotalern mit Orangenfüllung? Hier geht’s zum Rezept

Anzeige
Anzeige
Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login