Zeit für HEISS

Mit raffinierten Suppen und anderen heißen Köstlichkeiten kommt man besser durch ein Winterwochenende – wetten? Wir haben die Rezepte, Ihr die Töpfe, los geht’s!

Zeit für HEISS
0
Kommentare
küchengötter Redaktion

Liebe Küchengötter, seid Ihr gut gelandet, in diesem kalten und nun doch hin und wieder grauen Januar? Jammern hilft hier gar nichts und das Beste sind dann doch heiße Köstlichkeiten auf dem Teller, die den Bauch voll, das Grinsen breit und alles ganz warm machen. Genau aus diesem Grund haben wir heute ein paar äußerst schmackhafte Suppen-Rezepte für Euch herausgesucht. Und zur Krönung ein weltbestes Chili con Carne – für ein Wochenende voller Heiterkeit, leckerem Essen und Wärme!

 

Den Anfang macht die Vier-Käse-Suppe mit Pilzen: Ein Rezept für Genießer, Käsefreunde und Pilz-Fans – lecker für Zwei oder auch perfekt geeignet für Parties. Aber denkt nicht, wir wollen Euch aus dem Haus treiben – oh nein. Denn wir haben ja noch weitere Rezepte für kalte Tage, die es auszuprobieren lohnt.

 

Da wäre zum Beispiel die Misosuppe mit Tofu und zweierlei Linsen, die sich schon optisch stolz sehen lassen kann, aber wartet erst, wenn Ihr sie probiert habt: Diese asiatisch inspirierte Suppe schmeckt einfach nur köstlich und liefert mit jedem Teller eine große Portion Eiweiß – unschlagbar!

 

Da wir es selbst ja kaum noch erwarten können, möchten wir Euch unser kulinarisches Highlight für dieses Wochenende nun nicht länger vorenthalten. Et voilà, hier kommt es: Chili con Carne in Vollendung. Diese mexikanische Spezialität heizt Euch mit Chilipaste, Knoblauch und Zwiebeln so richtig von innen ein und sorgt für ein wohlig-warmes Januarwochenende. Wer es noch schärfer mag, der kann nach Belieben frische Chilischote zufügen – selbstverständlich auf eigene Gefahr ...

 

Safran, Anisschnaps und schwarzer Pfeffer hören sich für Euch nach einer guten Idee an? Das finden die Partygänger in Paris ebenfalls und genießen diese heiße Zwiebel-Lauch-Suppe mit Safran mit Vorliebe in der Nacht! Wir freuen uns auch am Mittag oder Abend über sie und können dieses Rezept nur wärmstens weiterempfehlen!

 

Bei der Kokos-Möhren-Suppe trifft Süß auf Scharf, was für ein wunderbares Aroma sowie reichlich Wärme sorgt. Ein Klassiker der Suppen-Küche, der schnell zuzubereiten und unglaublich lecker ist. Wer ist dabei?

 

Mit welcher heißen Kreation konnten wir denn nun Euer Herz erwärmen? Wir hoffen sehr, dass ein passendes Suppen-Rezept dabei war – oder darf es doch das Chili sein? Genießt das Wochenende und macht es Euch gemütlich!


Anzeige
Anzeige
Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login