Es muss nicht immer Hokkaido sein: Unsere liebsten Muskatkürbis-Rezepte

Den Muskatkürbis oder auch Moschuskürbis erkennt man gut an seiner gerippten Schale. Sie können bis zu 40 Kilogramm wiegen und haben in Deutschland im September Saison. Sein Geschmack ist oft intensiver als der anderer Kürbissorten. Zudem hat er eine weichere Schale als andere Sorten, weshalb er viel Fruchtfleisch enthält. Er eignet sich daher bestens für leckere und herbstlich Gerichte.