Homepage Rezepte 3-erlei Plätzchen

Zutaten

500 g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
200 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
2 Eier
250 g Butter
100 g gemahlene Haselnüsse oder Mandeln
1 Päckchen Vanillepuddingpulver (zum Kochen)
1 Eigelb
2 El Kakao
1 El Zucker
1 El Wasser
1 abgeriebene Orangenschale (oder Päckchen "Orangeback")
50 g Schokolade, gehackt

Rezept 3-erlei Plätzchen

1 Grundteig - 3 klassische Weihnachsplätzchen in absoluter Rekordzeit. Wenn das keine Zauberei ist!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

Zutaten

  • 500 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 2 Eier
  • 250 g Butter
  • 100 g gemahlene Haselnüsse oder Mandeln
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver (zum Kochen)
  • 1 Eigelb
  • 2 El Kakao
  • 1 El Zucker
  • 1 El Wasser
  • 1 abgeriebene Orangenschale (oder Päckchen "Orangeback")
  • 50 g Schokolade, gehackt

Zubereitung

  1. Für den Grundteig Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillinzucker, Eier und Butter verkneten. Sollte der Teig zu trocken sein, etwas Wasser hinzufügen. Ist er klebrig, ein wenig Mehl dazugeben. Den Teig anschließend dritteln.
  2. Vanillekipferl: Die gemahlenen Haselnüsse oder Mandeln in einer Pfanne ohne Fett anrösten und abkühlen lassen. Anschließend mit Vanillepuddingpulver und Eigelb zu einem der drei Teil des Teiges hinzufügen und gut verkneten. Den Teig in Klarsichtfolie gewickelt ca. eine Stunde kalt stellen. Anschließend zu fingerdicken Rollen formen, diese in Stücke schneiden und zu Kipferln geformt auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
  3. Schwarz-Weiß-Plätzchen: Einen der Teigteile nochmals halbieren. Kakao, 1 El. Zucker und Wasser unter eine der Hälften kneten. Beide Teile ca. 0,5 cm dick und auf die selbe Größe ausrollen, aufeinanderlegen und festdrücken. Die Teigplatte nun von einer Seite her aufrollen, so dass ein Teigstrang entsteht. Diesen in Klarsichtfolie wickeln, auf die Nahtstelle legen und ca. eine Stunde kalt stellen. Anschließend mit einem scharfen Messer ca. 0,5 cm dicke Scheiben vom Teigstrang abschneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  4. Orangenkekse: Die dritte Teigportion mit der Schale der abgeriebenen Orange verkneten. Anschließend die gehackte Schokolade unterkneten. Den Teig zu einer dicken Rolle formen und ca. eine Stunde kalt stellen. Anschließend ca. 0,5 cm dicke Scheiben davon abschneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login