Rezept 6 verschiedene Grillsoßen

Mit leckeren Soßen schmeckt's doppelt so gut!

6 verschiedene Grillsoßen
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

Currysoße:

1 Dose
Ananas (234 ml)
200 g
50 g
Salz, Pfeffer, Currypulver

Knoblauchsoße:

1
Eigelb
1/4 Teel.
weißer Pfeffer
1 Prise
1 Essl.
Weißweinessig
1 Teel.
3
Knoblauchzehen
125 ml
Öl
Schnittlauchröllchen

Pfeffersoße:

4 Rispen
grüner Pfeffer (Glas)
100 g
Speisequark
100 g
Marcarpone
Salz, Worcestersoße

Tomaten-Chili-Soße:

2
Knoblauchzehen
1
Zwiebel
1 Essl.
425 ml
Tomatenpüree
2
Chilischoten
Cayennepfeffer, Salz

Roquefort-Dip:

100 g
200 ml
Sauerrahm
Salz, Pfeffer
200 g
gemahlene Mandeln
50 ml

Orangensoße:

1 unbehandelte
Orange
200 g
1 Teel.
körniger Senf
Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. 1.

    Currysoße:
    Ananas in kleine Stücke schneiden, mit den Pürierstab pürieren. Mit Schmand und Joghurt verrühren und mit Salz, Pfeffer und Currypulver abschmecken. Mit Currypulver bestäuben.

  2. 2.

    Knoblauchsoße:
    Eigelb, Salz, Pfeffer, Zucker, Essig und Senf mit dem Schneebesen des Handrührgerätes sämig rühren. Knoblauchzehen abziehen und dazupressen. Öl in dünnem Strahl einrühren, bis eine cremige Masse entstanden ist. Mit Schnittlauchröllchen bestreuen.

  3. 3.

    Pfeffersoße:
    Die Pfefferkörner von den Rispen streifen und grob hacken. Einige zum Garnieren beiseite legen. Quark, Marcarpone und Milch verrühren. Den Pfeffer unterziehen und mit Salz und Worcestersoße würzig abschmecken.

  4. 4.

    Tomaten-Chili-Soße:
    Knoblauchzehen und Zwiebel abziehen und fein hacken. In Olivenöl andünsten. Tomatenpüree zufügen und bei starker Hitze ca. 10 Min. köcheln. Chilischoten fein hacken und unterrühren. Mit Cayennepfeffer und Salz abschmecken. Evtl. mit gehackter Chilischote und Zwiebelwürfeln garnieren.

  1. 5.

    Roquefort-Dip:
    Roquefort mit einer Gabel zerdrücken und mit dem Sauerrahm verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mandeln zugeben und mit der Milch zu einer geschmeidigen Soße rühren.

  2. 6.

    Orangensoße:
    Die Orange heiß abwaschen, trockentupfen und 1 Teel. Schale abreiben, den Saft auspressen. Schale und Saft mit Schmand und körnigem Senf verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken. Mit abgezogener Orangenschale bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login