Rezept 6 verschiedene Spargelsoßen

Es muß nicht immer Hollandaise sein!

6 verschiedene Spargelsoßen
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
4
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

Zitronensoße:

200 g
2
Eigelb
1 Essl.
Zitronensaft
2 Essl.
Weißwein

Pilz-Specksoße:

1
Zwiebel
20 g
1 Essl.
Öl
100 g
je 100 ml
Milch und Sahne
Salz, Pfeffer

Paprikasoße:

1 rote
Paprikaschote
2 Essl.
Öl
1 Essl.
Salz, Pfeffer, Paprikapulver

Basilikumsoße:

200 g
2 Essl.
heißer Spargelsud
200 ml
Salz, Pfeffer

Eier-Kerbel-Soße:

1
Schalotte
1 Bund
200 ml
Salz, Pfeffer, Curry

Remoulade:

1
Schalotte
2
Essiggurken
2 Teel.
200 g
1 Bund
4 Essl.
Essigsud (von den Essiggurken)

Zubereitung

  1. 1.

    Zitronensoße:
    Butter schmelzen, den Schaum abschöpfen. Eigelb mit Zitronensaft und Weißwein über Wasserdampf mit einem Schneebesen schaumig schlagen. Butter tropfenweise unterziehen. Soße abschmecken und heiß servieren.

  2. 2.

    Pilz-Specksoße:
    Zwiebel und Speck klein würfeln und in Öl anbraten. Champignons blättrig schneiden, zugeben und mitdünsten. Dann herausnehmen. Mehl ins verbliebene Bratfett stäuben und hellgelb anschwitzen. Unter Rühren Milch und Sahne angießen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Speck und Pilze wieder zugeben und erhitzen. Abschmecken und warm servieren.

  3. 3.

    Paprikasoße:
    Paprika waschen und fein würfeln. In heißem Öl weich dünsten, danach mit dem Mixer fein pürieren. Creme fraiche und Ketchup einrühren, kurz erhitzen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.

  4. 4.

    Basilikumsoße:
    Schmand mit Spargelsud verrühren. Basilikum und Thymian klein hacken und mit der Sahne unterrühren. Salzen und pfeffern. Mit dem Pürierstab schaumig aufschlagen.

  1. 5.

    Eier-Kerbel-Soße:
    Eier pellen und sehr fein zerkleinern. Schalotte fein würfeln, den Kerbel klein hacken. Butter zerlassen und die Schalotten darin andünsten. Sahne, Eier und Kerbel zufügen. Mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken.

  2. 6.

    Remoulade:
    Eier pellen und fein zerkleinern. Schalotte, Essiggurken und Kapern fein würfeln. Schnittlauch hacken und mit der Mayonnaise und dem Essigsud unterrühren. Abschmecken.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Aphrodite
Mein Favoriten ...

.... sind die Specksauce (mit Pilzen habe ich Spargel noch nie genossen) und die Remoulade (weil da Karpern mit drin sind).

auchwas
Eier-Kerbel-Soße

Ich finde das ist eine Gute Kombi zum Spargel.  Basilkum Soße mein 2. Favorit. Auch  die anderen, toll und alles auf einer Seite, super Idee. Danke Mariannchen.

Mariannchen
Aus meiner neuen Zeitschrift

Heute bekam ich meine wöchentliche Zeitschrift und da sind diese Rezepte drin. Selbst hab' ich noch keine der Soßen getestet. Ich wollte einfach die Küchengötter damit erfreuen, weil doch jetzt Spargelzeit ist.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

cholesterinarme spagelsoßen

bin leidenschaftlicher spargel esser muß aber auf cholesterin achten

hat jemand vielleicht soßenrezepte für mich denn immer spargel ohne soße  oder mit mehlschwitze ist auf dauer langweilig

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login