Rezept Aal-Kartoffel-Topf

Würziges aus Portugal: ein Fisch-Eintopf, der mit Schinkenspeck und Rotweinessig abgeschmeckt wird.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(5)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 660 kcal

Zutaten

300 g
rohe Rüebli (Karotten)
300 g
gemahlene Mandeln
4
200 g
60 g
1/2
Zitrone, Saft und Schale
1 Teel.
1 Prise
Butter und Mehl für die Form (24 cm)
150 g
Puderzucker
3 Eßlöffel
Zitronensaft
Marzipanrüeblis zum Verzieren

Zubereitung

  1. 1.

    Die Backform buttern und bemehlen. Rüeblis schälen, fein raffeln und den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

  2. 2.

    Eier trennen und die Eiweiße mit einem Drittel des Zuckers sehr schaumig und fest rühren.

  3. 3.

    Nun die Eigelbe mit dem restlichen Zucker und Zitronensaft gut schaumig rühren und nacheinander Rüebli, Zitronenschale, Mandeln, ca. 2 Eßlöffel Eischnee, Mehl, Backpulver und Salz unterrühren und den restlichen Eischnee dazumischen.

  4. 4.

    In die vorbereitete Form füllen und im auf 180 Grad vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 45 Minuten backen.

  1. 5.

    Nach dem Erkalten mit einer Glasur aus 150 g Puderzucker und ca.3 Eßlöffel Zitronensaft glasieren und mit Marzipanrüeblis verzieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(5)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login