Rezept Abacate á la Irmela

Line

Back to the roots !Hier mein Versuch den Ursprungs-Eierlikör,oder auch vegetarischer Eierlikör,herzustellen.Nach einigen Versuchen und Verköstigungen hier der Leckerste

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
Immer zu wenig
Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

350 g netto
Avocado
200 g
Puderzucker
150 g
Soyatoo zum aufschlagen, Sojasahne
5
Safranfäden
200 g
Weißer Rum
100 g
Pitu Catchaca
2-3 Flaschen
alte Bierflaschen mit Bügelverschluß und Gummidichtung

Zubereitung

  1. 1.

    Flaschen auskochen. Rum leicht erhitzen, nicht kochen lassen, sonst verliert er den Alkohol. Puderzucker hineinstreuen und unter rühren zum schmelzen bringen. Safran und Pitu zugeben und kalt werden lassen

  2. 2.

    Soyatoo schön steifschlagen, kleine Prise Salz zugeben

  3. 3.

    Avocado halbieren, vorsichtig das gut reife, helle Fruchtfleisch mit einem Teelöffel aushöhlen. Vorsicht, keine Früchte verwenden die braune Flecken haben und den dunkleren grünen Bereich für etwas anderes verwenden. Es wird sonst zu grün.

  4. 4.

    Avocadofleisch mit dem Zauberstab aufpürieren,wenn es schön schaumig ist abwechselnd die Soyatoosahne und die Rummischung dazugeben.

  1. 5.

    Tipp: 1. Sobald die Avocado geöffnet ist sehr zügig arbeiten, da sie sehr schnell dunkel wird. 2. Die Flaschen nach dem auskochen mit einem Trichter mit dem Rum befüllen und gut damit ausschwenken.

  2. 6.

    In dunkle Flaschen, am besten alte ausgekochte Bierflaschen mit Bügelverschluß verwenden, abfüllen . Einen Tag bei Raumtemperatur gut versteckt im Dunkeln ruhen lassen. Schmeckt auch schon sofort, am nächsten Tag allerdings noch viel besser! Danach im Kühlschrank aufbewahren. Wie lange er sich hält wenn er verschlossen ist, ist bisher unbekannt, da er sich nie länger als eine Woche gehalten hat. Leider zu lecker. Na dann Prösterchen ...

  3. 7.

    1. Bild : da könnte man ja denken es ist Eierlikör 2.Bild: auch wenn grün es war lecker 3. Bild die besten Flaschen

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login