Homepage Rezepte Adventlicher Rintjebraa

Zutaten

1/2 l Glühwein
1 Stück große Möhren
1 Stück Frühlingszwiebel
Salz und Pfeffer
1 Beutel Tagliatelle aus dem Kühlregal (oder selbst zubereitete Pasta)

Rezept Adventlicher Rintjebraa

Ein vorweihnachtliches Rindfleisch-Schmorgericht mit Wurzelgemüse und Tagliatelle Aber Achtung: Das Fleisch wird zwei Tage vorher mariniert.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht
Portionsgröße

4

Zutaten

Portionsgröße: 4
  • 1 kg Rinderfilet
  • 1/2 l Glühwein
  • 1 Stück große Möhren
  • 200 g Knollensellerie
  • 1 Stück Frühlingszwiebel
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Beutel Tagliatelle aus dem Kühlregal (oder selbst zubereitete Pasta)

Zubereitung

  1. 2 Tage vorher:
    Den Glühwein zubereiten und abkühlen lassen, oder einen Rest vom Vortag nehmen: das Fleisch in eine Schüssel geben und den Glühwein darübergiessen, bis kein Fleischstück mehr oben raus schaut. Zudeckeln und kühl stellen und vielleicht am "Zwischentag" einmal schwenken.
  2. Am Zubereitungstag:
    Das Fleisch aus dem Glühwein herausnehmen und gut abtropfen lassen. Anschließend anbraten. Das Gemüse putzen und in Würfel schneiden und zum Fleisch geben. Wenn alles angebraten ist mit 1 Becher Wasser ablöschen und den Pfannendeckel auflegen und ca. 45 Minuten schmoren lassen, ab und zu wenden.
    Tagliatelle nach Anweisung kochen. Die Fleischpfanne mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit der Tagliatelle anrichten.
  3. Weinempfehlung:
    einen Bordeaux: Chateau du Ragon oder einen Burgunder

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kommentare zum Rezept

Anmerkung

Salatbeilage:Ein Rucola-Tomatensalat mit KräutervinaigretteWeinempfehlung: einen Bordeaux: Chateau du Ragon oder einen BurgunderDessert:Obstsalat mit VanilleeisNachher: Cafe Solo

Guten Appetit, Eure nika

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login