Rezept Aioli

Line

Jetzt, zur Grillzeit, wieder heiß begehrt - am besten zu Zitronen-Hähnchen-Spießen und Gambas.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
mittel

Zutaten

1
Ei
frischen Knoblauch, nach Bedarf (am besten viel)
gemahlener, schwarzer Pfeffer, Salz
250 ml
neutrales Öl (wer mag Olivenöl oder beides gemischt)
Zitronensaft wahlweise Wasser

Zubereitung

  1. 1.

    Ei schaumig rühren, bis eine dickflüssige Masse entsteht.

  2. 2.

    Klein gehackten Knoblauch, Salz und Pfeffer zugeben. 1 Eßl. kaltes Wasser zugeben bzw. einen TL Zitronensaft !

  3. 3.

    Tröpfchenweise das Öl unterrühren, bis eine sämige Masse entstanden ist.

  4. 4.

    Man kann jedoch auch alle Zutaten in ein hohes Gefäß geben (incl. Öl) und mit dem Pürierstab alles mixen. Indem man den Pürierstab einmal hochzieht, entsteht eine emulgierende Masse.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login