Homepage Rezepte Allgäuer Kässpatzen

Zutaten

400 g Spätzlemehl (schwäbisches Spätzlemehl)
1 TL Salz
etwas Wasser oder Mineralwasser
100 g geriebener Allgäuer Emmentaler
50 g Allgäuer Romandur
2 St. Zwiebeln

Rezept Allgäuer Kässpatzen

Eines meiner Lieblingsgerichte sind "Allgäuer Kässpatzen". Das Rezept hierzu stelle ich euch hier mal vor:

Rezeptinfos

30 bis 60 min
mittel

4

Zutaten

Portionsgröße: 4
  • 400 g Spätzlemehl (schwäbisches Spätzlemehl)
  • 4-5 Eier
  • 1 TL Salz
  • etwas Wasser oder Mineralwasser
  • 100 g geriebener Allgäuer Emmentaler
  • 50 g Allgäuer Romandur
  • 2 St. Zwiebeln

Zubereitung

  1. Aus den Zutaten einen geschmeidigen Teig zubereiten, mit einem Kochlöffel (oder elektr. Handrührgerät) kräftig durchschlagen bis er Blasen wirft. Der Teig muss elastisch sein, ist er zu fest, mehr Wasser hinzugeben. Ca. 20 Min. ruhen lassen.
  2. Teig portionsweise durch Spätzlehobel oder Spätzleseiher in kochendes Salzwasser stoßen, hierbei auf einige Zentimeter Abstand vom Kochwasser achten.
  3. Spätzle in offenem Topf rasch einige Male aufkoche n lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen; Gahrzeit ca. 3-5 Min. Gare Spätzle mit Schaumlöffel herausnehmen, sehr gut abtropfen lassen, nicht kalt überbrausen, sondern sofort auf heißer Platte oder in Schüsssel lagenweise mit geriebenem oder feingeschnittenem Käse anrichten.
  4. Gut heiß stellen, bis alle Spätzle gekocht sind, zuletzt mit reichlich Käse bestreuen und nach Belieben geröstete Zwiebelringe und etwas heiße Butter darüber geben. Als Beilage eignet sich grüner Salat

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login