Homepage Rezepte Amuses bouches no. 4

Zutaten

1 Zucchino
1/2 schmale Aubergine
----
Bündner Fleisch
Röschen vom Tête de Moine
Räucherlachs
Datteltomaten
schwarze Oliven, entsteint
blaue Trauben
Frühlingszwiebel (nur das Weisse)
Basilikumblätter
Tapenade

Rezept Amuses bouches no. 4

Rezeptinfos

leicht

2

Zutaten

Portionsgröße: 2
  • 1 Zucchino
  • 1/2 schmale Aubergine
  • Olivenöl
  • ----
  • Bündner Fleisch
  • Röschen vom Tête de Moine
  • Räucherlachs
  • Staudensellerie
  • Datteltomaten
  • schwarze Oliven, entsteint
  • blaue Trauben
  • Frühlingszwiebel (nur das Weisse)
  • Basilikumblätter
  • Meerrettich
  • Tapenade

Zubereitung

  1. Ein paar Stunden vorher den Zucchino und die Aubergine in 1 cm dicke Scheiben schneiden und in Olivenöl beidseitig goldbraun braten. Nach dem Wenden leicht salzen. Herausnehmen und auf Küchenpapier auslegen.
  2. Belegen und mit einem Zahnstocher feststecken:
  3. Zucchinoscheibe, Röschen vom Tête de Moine, halbierte Datteltomate oder eine kleine blaue Weintraube.
  4. Zucchinoscheibe, dünn geschnittene Frühlingszwiebel (nur das Weisse), 1/4 Scheibe Räucherlachs, ein Tupfer Meerrettich.
  5. Zucchinoscheibe,1 Scheibe gefaltetes Bündnerfleisch, Basilikumblatt
  6. Auberginenscheibe, Ziegenfrischkäse, Tomatenhälfte, Basilikumblatt
  7. Auberginenscheibe, Staudenselleriestück, Tapenade, Tomate, Olive -----------und und und, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.
  8. Zum Servieren auf einer Platte anrichten. Bei Bedarf noch mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Die Häppchen lassen sich gut vorbereiten und an einem kühlen Ort mit Folie abgedeckt aufbewahren. Bitte nicht in den Kühlschrank stellen.
  9. Die Anregung gab mir KOCHEN 6/2010

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login