Homepage Rezepte Ananas-Blechkuchen mit Kokoskruste

Zutaten

200 g Butter
150 g feinen Vollrohrzucker
1 Päckchen Bourbonvanillezucker
4 Eier
200 g helles glutenfreies Kuchenmehl
100 g Kokosmehl
1 Päckchen Weinsteinbackpulver
8 EL Kokosmilch
500 g frische Ananaswürfel
80 g Kokosflocken
80 g Vollrohrzucker
30 g Butter

Rezept Ananas-Blechkuchen mit Kokoskruste

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

1 Blech

Zutaten

Portionsgröße: 1 Blech
  • 200 g Butter
  • 150 g feinen Vollrohrzucker
  • 1 Päckchen Bourbonvanillezucker
  • 4 Eier
  • 200 g helles glutenfreies Kuchenmehl
  • 100 g Kokosmehl
  • 1 Päckchen Weinsteinbackpulver
  • 8 EL Kokosmilch
  • 500 g frische Ananaswürfel
  • 80 g Kokosflocken
  • 80 g Vollrohrzucker
  • 30 g Butter

Zubereitung

  1. Die Butter mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Die Eier nach und nach darunter rühren. Mehl, Kokosmehl und Weinsteinbackpulver mischen und mit der Kokosmilch kurz unter die Masse rühren.
  2. Den Teig mit dem Teigschaber auf ein gefettetes Blech (25x40m) streichen. Die Ananaswürfel auf dem Teig verteilen, leicht hinein drücken. Die Kokosflocken mit dem Zucker mischen und über den Teig streuen. Butterflöckchen auf den Kuchen setzen.
  3. Den Kuchen im Ofen bei 170° Umluft 25-30 Min. backen, bis die Oberfläche goldbraun ist. Auf einem Gitterrost auskühlen lassen. In Rechtecke schneiden.
  4. Nehmen Sie auch mal Johannisbeeren für diesen Kuchen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kommentare zum Rezept

@sparrow

Der sieht aber lecker aus.....und Du schiesst richtig professionelle Fotos, Trudel!

danke

danke für das Kompliment. Ich hab ja auch einen Fotoworkshop bei meinem Sohn gemacht.

Anzeige
Anzeige
Login