Rezept Ananas-Chili-Riegel

Keine Angst: Süße Ananas mit einer Prise scharfen Chilis ergibt keine explosive Mischung, sondern eine aromatisch vollendete Komposition, die Suchtgefahr birgt.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für etwa 25 Stück
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Weihnachtsplätzchen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 60 kcal

Zutaten

80 g
Marzipanrohmasse
1-2 EL Orangenlikör
1 TL
Chilipulver
150 g
Zartbitter-Kuvertüre

Zubereitung

  1. 1.

    100 g Ananas sehr fein hacken. Marzipan mit Orangenlikör und Chilipulver mit der Gabel zu einer cremigen Masse verarbeiten. Die Ananas untermengen.

  2. 2.

    Die Ananas-Marzipan-Masse zu kleinen Riegeln formen (etwa 1 cm hoch, 3 cm lang, 1 cm breit).

  3. 3.

    Die Kuvertüre fein hacken und im heißen Wasserbad vorsichtig schmelzen. Die Riegel in die Kuvertüre tauchen (am besten mit einer Pralinengabel), kurz abtropfen lassen und auf Backpapier ablegen.

  4. 4.

    Übrige Ananas in feine Streifen oder hauchdünne Scheiben schneiden. Leicht in die noch weiche Kuvertüre drücken, fest werden lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login