Homepage Rezepte Ananas-Chutney

Zutaten

80 g Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
80 g Lauch (nur das Weiße)
100 g Tomaten
250 g Ananasfruchtfleisch
30 g Butter
20 g brauner Zucker
Saft einer halben Limette
1/2 TL gemahlener schwarzer Pfeffer
200 ml Wasser
1/2 TL frische Thymianblättchen
1/4 TL Piment gemahlen
1/4 TL Salz
1 EL Koriandergrün frisch gehackt

Rezept Ananas-Chutney

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

4

Zutaten

Portionsgröße: 4
  • 80 g Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 80 g Lauch (nur das Weiße)
  • 100 g Tomaten
  • 250 g Ananasfruchtfleisch
  • 30 g Butter
  • 20 g brauner Zucker
  • Saft einer halben Limette
  • 1/2 TL gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 200 ml Wasser
  • 1/2 TL frische Thymianblättchen
  • 1/4 TL Piment gemahlen
  • 1/4 TL Salz
  • 1 EL Koriandergrün frisch gehackt

Zubereitung

  1. Die Zwiebeln und die Knoblauchzehe pellen und fein hacken. Den Lauch putzen und fein schneiden.
  2. Die Tomaten kurz blanchieren, kalt abschrecken und häuten. Die Früchte vierteln, die Samen entfernen, das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Das Ananasfruchtfleisch in 1 cm große Würfel schneiden.
  3. Die Butter in einer Kasserolle erhitzen, die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin hell anschwitzen, den Zucker zugeben und leicht karamellisieren. Den Lauch, die Tomaten und die Ananas zugeben und bei geringer Hitze 5 Minuten köcheln lassen.
  4. Den Limettensaft, 200 ml Wasser, den frisch gemahlenen Pfeffer, den Thymian, den Piment und das Salz zugeben und alles gut verrühren.
    Weitere 15 Minuten köcheln lassen.
  5. Das Koriandergrün einstreuen. Die Soße sollte die Konsistenz eines Chutneys haben.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login