Homepage Rezepte Ananas-Kuller

Zutaten

250 g Weizenmehl
2 gestr. TL Backin
125 g Rohrzucker oder brauner Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
1 Ei (Größe M)
4 Tropfen Bittermandel-Aroma
100 g weiche Butter oder Margarine
1 EL Ananaskonfitüre
50 g kandierte Ananasstücke

Rezept Ananas-Kuller

(Kekse)

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

Zutaten

  • 250 g Weizenmehl
  • 2 gestr. TL Backin
  • 125 g Rohrzucker oder brauner Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 1 Ei (Größe M)
  • 4 Tropfen Bittermandel-Aroma
  • 100 g weiche Butter oder Margarine
  • 1 EL Ananaskonfitüre
  • 50 g kandierte Ananasstücke

Zubereitung

  1. Mehl und Backin mischen und in eine Schüssel sieben. Restliche Zutaten zufügen und mit dem Handrührgerät (Knethaken) kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem glatten Teig verkneten (sollte er kleben, den Teig etwa 30 Minuten kalt stellen). Teig zu knapp walnussgroßen Kugeln formen und auf mit Backpapier belegte Backbleche legen. Mit dem Stiel eines Kochlöffels eine Vertiefung in die Mitte jeder Kugel drücken. Ananaskonfitüre verrühren und etwas davon in jede Vertiefung füllen. Ananasstücke klein schneiden und jeweils auf die Konfitüre setzen.
  2. Alles bei 160°C in einem vorgeheizten Ofen (Ober-/Unterhitze: 180°C) etwa 18 Minuten backen.
  3. Das Gebäck nach dem Backen auf dem Backpapier vom Blech ziehen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login