Rezept Ananas-Rhabarber-Marmelade mit Apfelminze

Eine wunderbare Kombi, mit reifen Früchten und frischer Apfelminze. Früchte mit hohem Fruchtsäuereanteil, mit Apfelminze abgerundet, göttlich.

Ananas-Rhabarber-Marmelade mit Apfelminze
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

500 gr.
200 gr.
15 St.
Apfelminze nur die Blätter
300 gr.
Gelierzucker 2:1
2 EL
EL Rohrrohzucker
1 St.
Zitrone

Zubereitung

  1. 1.

    Unbeding frischen Rhabarber, wenn möglich Roten, frische Ananas, süß, frische Apfelminze und Zitronensaft verweden.

  2. 2.

    Rhabarber putzen, die Fäden abziehen und in feine Streifen schneiden. Ananas putzen und vom Strunk freifen, grob raspeln. Apfelminze frische Blätter in ganz feine Streifen schneiden. Früchte wiegen/messen für die Menge Gelierzucker, nach Vorschrift. Zitrone auspressen.

  3. 3.

    Rhabarber und Ananas mischen und mit dem Zitronesaft und dem Rohrrohzucker und dem Gelierzucker( Menge nach Vorschrift der Verpackung) vermischen und kurz aufkochen die Minze dazugeben, umrühren und 1 Minute aufkochen. Dann die Masse mit dem Pürrierstab so fein wie Möglich pürrieren, nochmals 2 MiInuten aufkochen lassen und in sterile Twist-off-Gläser füllen.

  4. 4.

    Ich mache 2 Versionen, 1x grob mit allem als Marmelade und 1 x pürriert und passiert, fast ein Gelee, dann ist auch der Minzsgeschmack etwas dezenter. Wobei die Apfelminze bei beiden Versione sehr angenehm ist.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login