Homepage Rezepte Ananaskonfitüre mit Ingwer

Zutaten

ca. 150 ml Ananassaft (ersatzweise Orangensaft, am besten frisch gepresst)
250 g Zucker
2 gestr. Agar-Agar

Rezept Ananaskonfitüre mit Ingwer

Der Ingwer gibt der Konfitüre eine feine Note ohne zu dominieren.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
280 kcal
leicht
Portionsgröße

Für ca. 950 g Konfitüre

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 950 g Konfitüre

Zubereitung

  1. Von der Ananas den Stielansatz und die grüne Krone abschneiden. Die Ananas aufrecht auf das Küchenbrett stellen und die Schale abschneiden. Die braunen Schalenreste, die jetzt noch im Fruchtfleisch stecken, mit der Spitze des Sparschälers oder einem Messer ausstechen. Die Ananas vierteln und den harten Strunk aus der Mitte herausschneiden. Das Fruchtfleisch in grobe Stücke schneiden.
  2. Die Ananas im Mixer nicht zu fein zerkleinern. Den Ingwer schälen und sehr fein hacken. Die Zitrone heiß waschen und abtrocknen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen (es sollen ca. 50 ml sein). Beides mit dem Ananasfruchtfleisch, Ingwer, Ananassaft (bis auf 4 EL) und dem Zucker mischen. Insgesamt soll die Mischung ca. 1 kg wiegen. Falls nicht, mit etwas mehr Ananassaft auffüllen. In einen ausreichend großen hohen Topf geben und zum Kochen bringen.
  3. Das Agar-Agar mit dem übrigen Ananassaft glatt verrühren. Gründlich unter die Ananasmischung rühren und alles bei starker bis mittlerer Hitze offen ca. 5 Min. leicht sprudelnd kochen. Häufig umrühren.
  4. Die Gelierprobe entfällt bei dieser Konfitüre, da Agar-Agar seine Gelierfähigkeit erst nach dem kompletten Abkühlen – und das auch erst nach einiger Zeit – zeigt.
  5. Die Konfitüre in 4-5 vorbereitete Gläser füllen. Diese gleich verschließen und in diesem Fall nicht auf den Kopf stellen. Die Konfitüre ist noch zu flüssig.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Login