Rezept Angelikas Sauerbraten

Der beste Sauerbraten der Welt!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

1 Päckchen
Ostmann Sauerbratengewürz
1 Bund
Suppengrün
1,5 kg
Rinderbraten (z.B. falsches Filet)
350 ml
Brantweinessig
600 ml
1 Glas
Apfelkraut
1 Handvoll
3 EL
Öl zum Anbraten
1 EL
1 EL Stärke zum Binden der Sosse

Zubereitung

  1. 1.

    Zwiebeln schälen. Suppengrün putzen.

  2. 2.

    Suppengrün und Ziebeln in grobe Stücke schneiden.

  3. 3.

    Wasser, Essig und Sauerbratengewürz in einem Topf zum Kochen bringen.

  4. 4.

    Fleisch in eine Schüssel auf das geschnittene Gemüse legen und mit dem kochene Sud übergiessen. Für ca. 3 Tage im Kühlschrank stehelassen.

  1. 5.

    Fleisch aus dem Sud nehmen, trockentupfen und in einem großen Bräter von allen Seiten gut anbraten.

  2. 6.

    Den Sud durch ein Sieb zu dem Fleisch giessen und das Ganze solange köcheln lassen, bis das Fleisch schön weich ist.

  3. 7.

    Zum Schluss 1 gute Handvoll Rosinen und ein Glas Apfelkraut hinzufügen.
    Die Sosse mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Stärke abbinden, bis die Sosse die gewünschte Konsistenz erreicht hat.

  4. 8.

    Mit Semmelknödeln und Rotkohl servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login